Readspeaker

Vorlesen

Kulturförderung geht in die nächste Runde

Neue Antragsfrist ist der 01. März 2021. Bisher wurden 35 Projekte der Freien Kulturszene gefördert.

Mit Kultur der Corona-Krise trotzen: 35 Projekte der Freien Kulturszene werden 2021 von der Stadt gefördert

Nach einem harten Jahr für die Kultur geht der Blick nach vorne: Die Mönchengladbacher dürfen 2021 auf viele spannende Ereignisse in allen Kultursparten hoffen. Möglich machen das vor allem das große Engagement der freien Kulturszene und der städtische Förderetat von 162.500 Euro, von dem nun in der ersten Förderrunde rund 143.250 Euro vergeben wurden. Um auch neue Projektideen im Verlauf des Jahres unterstützen zu können, wurden rund 19.250 Euro für eine zweite Förderrunde (vom 01.02. bis 01.03.2021) zurückgehalten.

Zur ersten Antragsrunde, die am 1. November 2020 endete, wurden 48 Anträge mit einer Gesamtantragssumme von rund 340.000 Euro eingereicht. Ein Antrag erstreckte sich hierbei allerdings alleine schon über 115.000 Euro, doch auch nach Abzug dieses Antrags lag das beantragte Volumen mit 225.000 Euro noch immer 62.500 Euro über den zur Verfügung stehenden Mitteln. Keine leichte Aufgabe für die Kulturverwaltung und den Kulturausschuss, die über die Förderungen zu entscheiden hatten. Ziel der Antragsprüfung war es dabei, alle förderungswürdigen Projekte so weit zu unterstützen, dass sie tatsächlich stattfinden können, wenn auch ggf. im Umfang reduziert, da angesichts der Etat-Überzeichnung nur in wenigen Fällen vollumfänglich gefördert werden kann.

In der ersten Runde wurden trotz dem ungewöhnlichen und anstrengenden Corona-Jahr vergeichbar viele Anträge wie im Vorjahr eingereicht. Dabei sind unter den beantragten Projekten sowohl solche, die 2020 ausfallen mussten als auch neun Akteur*innen, die erstmals einen Antrag stellten, was von einer Dynamik innerhalb der Szene zeugt. Eine Entwicklung, die ebenfalls sehr begrüßt wird, ist, dass die Themen wie Diversität und Interkultur vermehrt aufgegriffen werden. Zudem werden neue Orte erschlossen, welche die Mönchengladbacher Kulturszene bereicherten.

2021 werden folgende 35 Projekte mit diesen Beträgen gefördert:

Bildende Kunst:

Altstadtinitiative Mönchengladbach e.V. – ArtCasino: 8.000 €
Arbeitslosenzentrum Mönchengladbach – "Facing Abteiberg": 5.500 €
Der blaue Rheydter – 13. Rheydter Kunsttage: 2.000 €
EA 71 – Ausstellungsförderung für 12 Künstler*innen: 3.000 €
Jana Bauch – "Unidos": 1.000 €
MMIII Kunstverein Mönchengladbach e.V. – Ausstellungsprogramm 2021: 9.949,80 €

Literatur:

Jens Lindackers – "Hausiererey – Wo schlägt dein Herz (d)einer Stadt": 4.500 €
Lust am Lesen e.V. – Textstationen: 2.500 €
Marco Jonas Jahn – "Trotz – der poesie-pavillon": 2.880 €
Marco Jonas Jahn – "poeterey – der Gladbacher Poetry Slam": 800 €

Musik:

Alternatives Kulturzentrum e.V – DJ- & Veranstaltungs-Workshop: 2.000 €
André Spajic – Jazz@Theaterbar: 2.700 €
ART Ensemble NRW – Werkstattkonzerte und Gladbacher Nachtmusik: 6.500 €
Fundus e.V.i.G. – "Neuland" - Open Air-Veranstaltungsreihe: 2.900 €
Jazzclub Mönchengladbach e.V. – Jazzsession: 3.000 €
Jazzclub Mönchengladbach e.V. – Festival "Jazz in der Kirche": 4.400 €
Julian Flemming – Econore Experimental: 4.000 €
KinderMusikLand-NR e.V. – "Magische Momente – Singen und Geschichten": 3.500 €
KinderMusikLand-NR e.V. – Bunte Töne KiLiFee: 2.400 €
KjG Mönchengladbach Hardt – Hardtbeat-Festival: 3.500 €
Kulturkram e.V. – Carneval Global 2021: 6.000 €
Mira Leiendecker – Shäffiesingen: 2.400 €
Robert Hurasky – 4. JAZZ-VISION-NIGHT Mönchengladbach: 3.500 €
Walter Riettiens – Five o‘Clock Accoustic: 4.000 €

Tanz:

TANZpunkteMG – "#intimeserleben": 4.000 €

Spartenübergreifend:

Altstadtinitiative Mönchengladbach e.V. – "Köntges – Raum für unser Viertel": 8.000 €
Bunker Güdderath – "Die Herbstzeitlose" 2021: 5.500 €
EXLEX e.V. – "Sublet Radio": 2.500 €
Kulturkram e.V. – Jahresprogramm: 6.000 €
Kulturlöwe Niederrhein e.V. – KulturZeit Mönchengladbach: 8.500 €
Kunst im Kaff – "Der Sasserrather Kultursommer": 1.750 €
Leslie e.V. – Queeres Zentrum: 5.000 €
Linde98 – Face-to-Face-Sessions: 1.100 €
Monnike con Moto e.V. – MIR-Kulturpicknick: 5.000 €
SCHREI AUF e.V. – "Bar Absurd": 5.000 €