21. parc/ours-Wochenende der offenen Ateliers am 21./22. September

Freunde der Kunst sollten sich das vierte September-Wochenende reservieren: Am 21. und 22. September veranstaltet das städtische Kulturbüro zum 21. Mal den „parc/ours“, das Wochenende der offenen Ateliers und Kunstorte.

43 professionelle Künstlerinnen und Künstler aus der c/o-Künstlerförderung öffnen an diesem Wochenende ihre Ateliers, gestatten einen Einblick in künstlerische Arbeitsprozesse und laden zum Gespräch ein. Erstmals beim parc/ours vertreten ist die Malerin und Zeichnerin Susanne Keller, die dieses Jahr in die c/o Künstlerförderung aufgenommen wurde. Außerdem gibt es nach vielen Jahren einmal wieder die Gelegenheit, beim parc/ours das Atelier von Ingo Wegerl zu besuchen.
Am Samstag öffnen die 36 Ateliers und 12 Museen, Galerien und Ausstellungsräume ihre Türen von 13 bis 18 Uhr und am Sonntag von 11 bis 18 Uhr.

En minitaure
Bereits zuvor macht die Ausstellung „en miniature“ mit kleinformatigen Kunstwerken auf den parc/ours neugierig. Am Sonntag, 08. September, ist sie im Kunstcaravan des Kurators Bernhard Jansen beim Rheydter Blumensonntag auf dem Marktplatz zu sehen. Am Samstag, den 14. September steht der Kunstcaravan dann auf dem Sonnenhausplatz. Und am parc/ours-Wochenende selbst wird die „en miniature“-Ausstellung im Projektraum EA71 auf der Eickener Straße 71 aufgebaut und bietet einen schönen Start- und Orientierungspunkt.

Führungen

Wer zum parc/ours in Gesellschaft und mit fachkundiger Begleitung unterwegs sein möchte, kann sich den beliebten und kostenlosen Touren anschließen, die von KunsthistorikerInnen geführt werden. Diesmal gibt es zwei Spaziergänge zu Ateliers in MG-City und in die Altstadt mit Seitenblicken auf die großen Wandgemälde des Urban Art Festivals „HomeStreetHome“ und das freie Kunstprojekt „Vakanz“ in leerstehenden Ladenlokalen der Waldhausener Straße. Außerdem fährt ein c/o-Bus mit fachkundiger Begleitung zu Ateliers nach Rheydt und Wickrath. Im Rahmen einer weiteren Führung kann zudem im Rathaus Abtei die Ausstellung „Kunst im Rathaus“ mit Werken von Michael Beckers, Marlene Dammers und Lars Wolter in den Räumen des Oberbürgermeisters besichtigt werden. Teilnahme kostenfrei, Bustour nach Rheydt nur mit Voranmeldung, Teffpunkte und weitere Infos in der Broschüre und unter www.co-mg.de/parcours/

Gewinnspiel
Ganz nebenbei besteht natürlich auch die Gelegenheit, das eine oder andere Kunstwerk zu erwerben oder beim Gewinnspiel: „7 Ateliers besuchen – 1 Kunstwerk gewinnen“ sogar GewinnerIn eines Kunstwerks zu werden: Wer seine Stempelkarte füllt (erhältlich in den Ateliers), hat die Chance, ein Kunstwerk im Wert von 500 Euro zu gewinnen. Dazu werden die KünstlerInnen in ihren Ateliers jeweils ein Kunstwerk markieren. BesucherInnen lassen ihren Atelierbesuch abstempeln und notieren ihr Wunschkunstwerk auf der Teilnahmekarte.

Info
Zum parc/ours wird ein Stadtplan veröffentlicht mit allen teilnehmenden Ateliers und Kunstorten, der wie die parc/ours Broschüre in den Ateliers und Kultur- und Kunstinstituten im MG ausliegt oder auf www.co-mg.de/parcours/ zum Download

Kulturbüro Mönchengladbach


Wird geladen...

Projektseiten des Kulturbüros
Programmhefte