Readspeaker

Vorlesen

Weiteres Anmeldeverfahren an weiterführenden Schulen

Das Anmeldeverfahren für die weiterführenden Schulen in Mönchengladbach geht weiter. Der Jahrgang umfasst etwa 2.300 Kinder. Aktuell stehen noch rund 100 Anmeldungen aus. Hier hat es noch gar keinen Kontakt zu einer weiterführenden Schule gegeben. Bei rund 160 Anmeldungen konnte die erste Wahl der Eltern keine Berücksichtigung finden. In diesem Fall erhalten die Erziehungsberechtigten in den kommenden Tagen ein Schreiben.

 

Neben dem Ablehnungsbescheid enthält dieses Schreiben auch eine Übersicht aller Schulen, an denen eine Anmeldung noch möglich ist. Alle Schulformen, also Gesamtschule, Haupt- und Realschule sowie Gymnasium, sind darunter vertreten und mit den jeweiligen Kontaktdaten zur Terminabsprache aufgeführt. Außerdem ist noch einmal aufgeführt, welche Unterlagen für eine Anmeldung notwendig sind.

Bis Mitte März wird das Anmeldeverfahren dann abgeschlossen sein. Die Eltern erhalten dann eine Anmeldebestätigung ihrer jeweiligen Schule.

Alle Schulen bei denen noch Anmeldungen möglich sind im Überblick:

 

Gesamtschule Espenstraße; Realschulen: Geschwister-Scholl, Volksgarten, Realschule an der Niers

und Wickrath; Hauptschulen: Comenius-Schule, Dohr, Heinrich-Lersch, Kirschhecke, Neuwerk

und Anna-Schiller-Schule; Gymnasien: Am Geroweiher, Math. Nat., Rheindahlen, Stift. Hum., An der Gartenstraße, Franz-Meyers, Hugo-Junkers sowie Odenkirchen.


Akteure rund um Schule