Schulpsychologische Beratung

Schulpsychologisches Handeln ist sowohl ein individuelles Beratungs- und Hilfsangebot an Lehrerinnen und Lehrer, Schülerinnen und Schüler sowie Eltern als auch ein Angebot für das System Schule.

Der Schulpsychologischer Dienst der Stadt Mönchengladbach ist eine neutrale Stelle, die Eltern, Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer bei Schwierigkeiten berät und gemeinsam mit ihnen eine Lösung anstrebt. Seine Aufgabe ist die Vorbeugung und Behandlung von Lern- und Leistungsschwierigkeiten wie

  • Rechenschwäche, Lese- und Rechtschreibprobleme
  • Konzentrationsschwierigkeiten
  • Probleme mit den Hausaufgaben
  • Schulunlust, Schulschwänzen, Schulangst
  • Angst vor Versagen, Minderwertigkeitsgefühle
  • Verhaltensauffälligkeiten (z.B. Aggressivität, Störung des Unterrichts, Passivität, Kontaktschwierigkeiten)

Der Schulpsychologischer Dienst berät weiter bei Fragen zum System Schule (Disziplin, Gewalt, Kooperation, Kommunikation, Beziehungskonflikte)

Außerdem können Eltern, Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer den Schulpsychologischer Dienst auch in Fragen der Schullaufbahn hinzuziehen:

  • bei der Einschulen
  • beim Übergang auf eine weiterführende Schule
  • beim Schulwechsel

Grundlage der schulpsychologischen Hilfe und Beratung ist die genaue Erforschung der Ursachen dieser Probleme. Dazu wird in allen Fällen zunächst ein intensives Gespräch mit den Eltern geführt. Die sich daran anschließende schulpsychologische Untersuchung liefert objektive und abgesicherte Beurteilungsmöglichkeiten. Die Dauer der Untersuchung und eventueller Behandlungs- und Betreuungsmaßnahmen hängt von der individuellen Fragestellung oder den Schwierigkeiten ab, um die es geht.

In den meisten Fällen ist eine konstruktive Zusammenarbeit mit der Schule bzw. den einzelnen Lehrern sinnvoll. Dies geschieht jedoch nur mit Einverständnis der Erziehungsberechtigten.

Die Mitarbeiter des Schulpsychologischen Dienstes sind zu besonderer Verschwiegenheit verpflichtet. Von dieser Schweigepflicht können sie nur durch ausdrückliche Genehmigung des Ratsuchenden entbunden werden.

Die Inanspruchnahme des Schulpsychologischen Dienstes ist für alle Ratsuchenden kostenlos. 

Notwendige Unterlagen

keine

Rechtliche Grundlagen
keine

Gebühren
keine

Verwandte Leistungen / Angebote

Aufgabenbereich

Schulpsychologischer Dienst

Adresse

Verwaltungsgebäude 
Berliner Platz 19
41061 Mönchengladbach

Tel.: (02161) 13091

Schulpsychologischer Dienst

Ansprechpartner/innen

Diplom Psychologinnen und Psychologen

Alina Böttner

Ute Chavalés

Dr. Judith Lanphen

Andreas Michalowsky

Ute Oberpichler

Julia Prus

Sabine Rossenbeck

Sndra Rothenpieler

Dr. Christine Wittler

Verwaltung
Andrea Vorberg