Schulamt für die Stadt Mönchengladbach

Das Schulamt für die Stadt Mönchengladbach ist die „untere staatliche Schulaufsichtsbehörde“ für die Stadt Mönchengladbach. Sie ist eine eigenständige Behörde, in der Schul- und Verwaltungsexperten gemeinsam die Dienst- und Fachaufsicht über die Grundschulen und die Fachaufsicht über Haupt- und Förderschulen wahrnehmen. 

Die Dienst- und Fachaufsicht über die Realschulen, Gesamtschulen, Gymnasien und Berufskollegs in Mönchengladbach liegt bei der Bezirksregierung Düsseldorf. Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite der Bezirksregierung Düsseldorf  http://www.brd.nrw.de/organisation/abteilung4/index.html

Im Schulamt sind Bedienstete des Landes (schulfachlicher Dienstbereich) und der Stadt Mönchengladbach (verwaltungsfachlicher Dienstbereich) tätig.

Zu den Aufgaben des Schulamts gehören die pädagogische/inhaltliche Betreuung und Kontrolle der Schulen sowie die Organisation des Lehrereinsatzes. Die Leitung des Amtes üben der Oberbürgermeister der Stadt Mönchengladbach und die Schulaufsichtsbeamtinnen und -beamten (Schulräte) gemeinsam aus.