Kulturelle Bildung

Informationen über kulturelle Einrichtungen und Angebote für "Jung und Alt" erhalten Sie auf dieser Seite.

Kulturelle Einrichtungen

Die Stadt Mönchengladbach bietet eine Vielzahl an kulturellen Angeboten. Konzerte, Ballett, Musiktheater und vieles mehr können Kinder, Jugendliche und Erwachsene im Theater Krefeld/Mönchengladbach erleben.

In der Musikschule der Stadt Mönchengladbach kann nicht nur Instrumente spielen gelernt werden. Hier werden auch Gesangsunterricht oder zum Beispiel Musiktheater und Tanz angeboten.

Die Stadtbibliothek hat vier Standorte: Die Zentralbibliothek im Herzen der Stadt MG, die Stadtteilbibliothek in Mönchengladbach-Rheydt sowie die Schul- und Stadtteilbibliotheken in Giesenkirchen und Rheindahlen.

In den Museen der Stadt - Museum Abteiberg, Museum Schloss Rheydt, Textiltechnikum - stellen nicht nur renommierte Künstler aus; die Museen bestechen auch durch ihre Architektur und Lage.

Das Kulturbüro der Stadt MG entwickelt Konzepte und arbeitet Bildungsprogramme aus. Zudem beraten und vernetzen die Mitarbeiter/innen Künstler/innen und andere Kulturschaffende.

Alles über "MG - Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft" erfahren Sie im Bereich Stadtgeschichte. 

Drei ganz besondere Stadtspaziergänge in Mönchengladbach finden Sie unter "Prachtvolle Zeiten", "Von gestern bis morgen" und "Versteckte Schönheiten".

 

Kultur für Kinder und Jugendliche

Über das Kulturbüro der Stadt Mönchengladbach werden verschiedene Projekte für Kinder und Jugendliche ausgearbeitet und angeboten. So können zum Beispiel auch Schulen über das Kulturbüro verschiedene Künstler/innen kennenlernen, mit denen sie dann Projekte an der Schule anstoßen können.

Über das Projekt "Kulturrucksack" können Kinder und Jugendliche selbst kreativ werden. Auch hier unterstützt das Kulturbüro bei der Projektentwicklung und -beantragung.

MG-ACT ist eine von Jugendlichen für Jugendliche gestaltete Mönchengladbacher Internetseite. Eventtipps, Themen wie die Europawahl, Lyrik und vieles mehr werden hier von Jugendlichen vorgestellt und besprochen.