Behördlicher Datenschutzbeauftragter beim Schulamt

Öffentliche Stellen, die personenbezogene Daten verarbeiten, haben gemäß §32 a des Datenschutzgesetzes NRW einen internen Beauftragten für den Datenschutz zu bestellen.

Der Beauftragte unterstützt die Stelle bei der Sicherstellung des Datenschutzes. Zu den Aufgaben des Beauftragten gehört es, die Daten verarbeitende Stelle bei der Gestaltung und Auswahl von Verfahren zur Verarbeitung personenbezogener Daten zu beraten, bei der Einführung neuer Verfahren die Einhaltung der einschlägigen datenschutzrechtlichen Vorschriften zu überwachen und die mit der Verarbeitung personenbezogener Daten befassten Personen mit den Bestimmungen dieses Gesetzes sowie den sonstigen Vorschriften vertraut zu machen.

Beim Schulamt für die Stadt Mönchengladbach wird diese Funktion für die Schulen aller Schulformen von Herrn Christoph Heussen, Lehrer an der Realschule Volksgarten, wahrgenommen.

Verwandte Leistungen / Angebote