Das Regionale Bildungsbüro - Wir über uns



Die Teams, ihre Themen und die AnsprechpartnerInnen:

 

 

Die pädagogischen MitarbeiterInnen des Regionalen Bildungsbüros arbeiten in folgenden Themenbereichen

  • Fachberatung für den offenen Ganztag
  • Übergang KiTa - Grundschule
  • Koordination des Projektes Winetzia (Wissenschaftsnetz in Aktion)

Ansprechpartner: Dirk Lehnen, Tel. 02161 25 - 53772

 

  • Übergang Grundschule - weiterführende Schule (Sek. I)
  • Fachberatung Diversität
  • politische, kulturelle und sprachliche Bildung

 Ansprechpartnerin: Hannah Wehrmann, Tel. 02161 25 - 53770

 

Die Landesbediensteten im Regionalen Bildungsnetzwerk widmen sich vor allem den folgenden Schwerpunkten:

  • Themenbereich sprachliche Bildung
  • Multiprofessionelle Fortbildungen für Erzieher*innen, Lehrer*innen, Quereinsteiger*innen an Schulen, pädagogische Mitarbeiter*innen des Offenen Ganztags und Sozialarbeiter*innen
  • Öffentlichkeitsarbeit

Ansprechpartnerin:Cäcilie Meurer, Tel. 02161 - 25 53771

Ansprechpartnerin: Sigrid Horak, Tel. 02161 - 2553775

Die Bildungskoordination für Neuzugewanderte arbeitet in Hinblick auf ein verbessertes Management im gesamten Themenfeld Integration durch Bildung. Bewährte Strukturen und Modelle zur Integration zugewanderter Menschen in das Bildungssystem sollen noch besser vernetzt und das Themenfeld als Querschnittsaufgabe in der Verwaltung etabliert werden.

 

Ansprechpartnerinnen:

Claudia Mazini, Tel. 02161 - 25 53756

Patricia Mangold-Jütten (in Teilzeit), Tel. 02161 - 25 53782

Inga Hornei (in Teilzeit), Tel. 02161 - 25 53782

Die Kommunale Koordinierungsstelle in der Landesinitiative "Kein Abschluss ohne Anschluss" (KAoA) hat die Aufgabe, die Berufliche Orientierung als schulisches Handlungsfeld zu stärken, einen Beitrag zur Systematisierung des Übergangs von der Schule in Ausbildung oder Studium zu leisten und hierzu erforderliche Abstimmungsprozesse zu organisieren sowie Entwicklungen in diesen Bereichen nachhaltig und geschlechtersensibel anzustoßen.

 

Ansprechpartner*in:

Cora Alyassin, Tel. 02161 - 25 53795

Patrick Lindner, Tel. 02161 - 25 53706

Jan-Ulrich Klawitter, Tel. 02161 - 25 53713

Im Projekt "Perspektive Bildung.Mönchengladbach" soll durch eine systematische Aufbereitung und Analyse von steuerungsrelevanten Informationen über das Bildungsgeschehen in einer Kommune (Bildungsmonitoring) ein datengestütztes Bildungsmanagement etabliert werden.

 

Ansprechpartner*in:

Katja Meyer-Wegner (Bildungsmonitoring), Tel. 02161 - 25 53795 

N. N. (Bildungsmanagement)

 

Ansprechpartner beim Fachbereich für Kinder, Jugend und Familie:

Hans Boeker, Tel. 02161 - 25 3414

Rebecca Motte

Die Bildungsberatung informiert in allen Fragen zur Schulwahl (inkl. zum nachträglichen Erwerb von Schulabschlüssen oder zu allgemeinen Weiterbildungsmaßnahmen) und gibt Ratsuchenden Entscheidungshilfen für eine individuelle Schullaufbahngestaltung an die Hand. Die Inanspruchnahme der Beratung für Eltern, Jugendliche, junge Erwachsene sowie Lehr- und Fachkräfte ist kostenlos.

 

Ansprechpartner: Dimosthenis Markatatos, Tel. 02161 - 2553773

 

Kontakt:


Regionales Bildungsbüro

Stadt Mönchengladbach

Berliner Platz 19

41061 Mönchengladbach

Abteilungsleitung: Cora Alyassin



Das Regionale Bildungsbüro