Hausauskunft

Jeder Haus- oder Wohnungseigentümer kann bei der Meldebehörde kostenlos Auskunft über die dort in seinem Haus gemeldeten Personen erhalten.

Er muss diese Anfrage rechtlich begründen.

Er kann so folgende Daten erfahren:

  • Familiennamen
  • Vornamen
  • Doktorgrad

 

Der Eigentümer kann die Hauauskunft per Brief, E-Mail, Fax oder persönlich beantragen. Es geht nicht per Telefon.

Dieser Antrag kostet keine Gebühren.

Notwendige Unterlagen:

  • Der Eigentümer muss beweisen, dass ihm die Wohnung gehört (z.B. Grundbuchauszug).
  • Er muss auch das rechtliche Interesse belegen.

Kontakt:

Abteilung Einwohnermeldeangelegenheiten und Wahlen
E-Mail senden

Tel.: (02161) 25-56789

HOTLINE

Sie haben Fragen zu deutschen Ausweisdokumenten, Meldeangelegenheiten, Führungszeugnissen und weiteren Leistungen dieser Abteilung?

Unsere Hotline hilft Ihnen weiter. Sollte Ihr Anliegen nicht sofort geklärt werden können, wird ein Rückruf bis zum nächsten Arbeitstag zugesichert.

Tel.: (02161) 25-56789

Bürgerservice bringt's - Ausweisdokumente per Fahrradkurier nach Hause oder an den Arbeitsplatz