Führungszeugnis

Führungszeugnis

Was ist ein Führungszeugnis? – Ein Führungszeugnis bestätigt, ob Sie schon einmal verurteilt wurden oder nicht.
Wir helfen Ihnen, wenn Sie ein Führungszeugnis brauchen.
Wann brauchen Sie ein Führungszeugnis?

  • Wenn Sie beruflich oder freiwillig mit Kindern und Jugendlichen arbeiten
  • Wenn Sie eine neue Arbeit bekommen
  • Es gibt noch weitere Bereiche, für die Sie ein Führungszeugnis brauchen.

Wer kann ein Führungszeugnis haben? – Wenn Sie älter als 14 Jahre sind, können Sie ein Führungszeugnis haben.

Sie beantragen Ihr Führungszeugnis bei uns.

  • Sie müssen selber zu uns kommen.
  • Bringen Sie Ihren Personalausweis oder Reisepass mit.
  • Sie müssen 13 Euro bezahlen.
  • Wenn Sie Sozialhilfe bekommen, ist das Führungszeugnis umsonst. Bringen Sie vom Amt einen Nachweis mit.

Kontakt:

Abteilung Einwohnermeldeangelegenheiten und Wahlen
E-Mail senden

Tel.: (02161) 25-56789

HOTLINE

Sie haben Fragen zu deutschen Ausweisdokumenten, Meldeangelegenheiten, Führungszeugnissen und weiteren Leistungen dieser Abteilung?

Unsere Hotline hilft Ihnen weiter. Sollte Ihr Anliegen nicht sofort geklärt werden können, wird ein Rückruf bis zum nächsten Arbeitstag zugesichert.

Tel.: (02161) 25-56789

Bürgerservice bringt's - Ausweisdokumente per Fahrradkurier nach Hause oder an den Arbeitsplatz