Push-Nachrichten von http://moenchengladbach.de mit iOS empfangen

iOS-Endgeräte können aufgrund von Software-Restriktionen keine Push-Nachrichten aus Web-Apps empfangen. Daher stellen wir unsere Nachrichten auch über den Dienst PPush zur Verfügung, für den Sie eine native App aus dem Apple-App-Store laden können. Folgen Sie dort dem Kanal "moenchengladbach.de".

InfoseiteNicht mehr anzeigen

Who is Who?

Landeswettbewerb "Jugend musiziert"

Hier kommen die Mönchengladbacher Ergebnisse!

Wir gratulieren allen Teilnehmer*innen, die vom 24. - 28. März 2023 in Münster beim Landeswettbewerb so erfolgreich musiziert haben.

Alle 51 Musiker*innen aus Mönchengladbach sind mit Preisen ausgezeichnet worden, 12 Teilnehmer*innen haben einen 1. Preis mit der Weiterleitung zum Bundeswettbewerb erhalten:

Paula Wilkes, Iuno Rosenthal, Arwen Qianhan Sun, Vincent Pernot, Charlotte Rütten, Julie Marie Schmitz, Jana Schroeren, Evelina Schneider, Annita Diep, Donya Karimi, Hanna Zimmermann und Zhixing Zhang werden über Pfingsten zum Bundeswettbewerb nach Zwickau fahren.

Paula Wilkes war sogar in drei Kategorien erfolgreich, sie wird  beim Bundeswettbewerb in Zwickau mit einem Ensemble "Neu Musik", mit dem Geigen-Duo und im Duo mit Cello antreten. In der Rheinischen Post gab es kurz vor dem Landeswettbewerb ein Porträt von Paula, hier zu lesen:  Mönchengladbach: Schülerin der Musikschule als Geigentalent bei Jugend musiziert (rp-online.de)

Außerdem hat das Querflötentrio mit Melis Arcan, Amida-Sophie Paulussen und Ryan Sun einen 1. Preis erspielt. Das Trio trat in der Altersgruppe II an, die nicht mehr im Bundeswettbewerb vertreten ist.

Herzlichen Glückwunsch, vielen Dank für das musikalische Engagement, vielen Dank an alle Lehrkräfte und Eltern für die großartige Unterstützung.

Für den Bundeswettbewerb wünschen wir viel Freude, schöne musikalische Begegnungen und viel Erfolg.

Hier ist die Ergebnisliste der Musikschüler*innen!

Die Fotos dieses Beitrages zeigen Paula Wilkes in ihren verschiedenen Ensemble-Wertungen und mit Ihrer Lehrerin Michalina Knull-Mausen.