Push-Nachrichten von http://moenchengladbach.de mit iOS empfangen

iOS-Endgeräte können aufgrund von Software-Restriktionen keine Push-Nachrichten aus Web-Apps empfangen. Daher stellen wir unsere Nachrichten auch über den Dienst PPush zur Verfügung, für den Sie eine native App aus dem Apple-App-Store laden können. Folgen Sie dort dem Kanal "moenchengladbach.de".

InfoseiteNicht mehr anzeigen

Readspeaker

Vorlesen

Kerstin Schweighöfer: Gebrauchsanweisung für die Niederlande

Freitag, 05.08.2022, 19.30, Stadtteilbibliothek Rheydt

Hartelijk welkom!

Die Niederlande sind gar nicht so weit weg und doch ganz anders. Liberaler. Nicht so sicherheitsbewusst. Es gibt guten Käse, bunte Tulpen und starke Deiche. Oder?

Kerstin Schweighöfer lebt seit dreißig Jahren in diesem vlakke land und muss es wissen. Sie radelt mit uns über die Inseln, spaziert durch Amsterdam, Rotterdam und Den Haag, tuckert über die Kanäle von Leiden und streift durch den tiefen Süden von Limburg und Nordbrabant.

Sie erklärt, was es mit dem Oranje-Gefühl auf sich hat, erforscht das deutsch-niederländische Verhältnis und zeichnet so das Bild eines einmaligen Landes.

Eintritt: 10 € / erm. 5 € 

Eintrittskarten sind online buchbar.  VVK der MG-Veranstaltungen vor Ort möglich. Begrenzte Teilnehmer*innenzahl.
Es gelten die aktuellen Corona-Vorschriften

Kerstin Schweighöfer, Jahrgang 1960, ist Absolventin der Henri-Nannen-Journalistenschule in Hamburg und studierte in München Romanistik, Politologie und Kunstgeschichte. Seit 1990 lebt sie als freie Auslandskorrespondentin in den Niederlanden und arbeitet vorwiegend für die ARD-Hörfunkanstalten, den Deutschlandfunk, das Nachrichtenmagazin Focus und das Kunstmagazin Art. Sie veröffentlichte unter anderem den Bestseller „100 Jahre Leben“. Dafür ist Kerstin Schweighöfer durch ganz Europa gereist, um mit Hundertjährigen zu sprechen. Ebenfalls verfasste sie verschiedene Reiseführer über Flandern und zuletzt gemeinsam mit Dieter Quermann den Titel „Ein Herz bricht selten allein“.

»Wenn es um deutsch-niederländische Beziehungen geht, ist Kerstin Schweighöfer die perfekte Ansprechpartnerin. « tz