Peter Josef Dickers

Foto Peter Josef Dickers

c/o Albert Verleysdonk Verlag
Gustav-Karsch-Str. 25
41189 Mönchengladbach
02166/846760
verlag@verleysdonk.de
www.verleysdonk.de

Biografie

Peter Josef Dickers wurde 1938 in Büttgen (heute Kaarst) geboren. Er machte im Jahr 1959 Abitur und studierte Katholische Theologie, Philosophie und Pädagogik in Bonn, Fribourg/Schweiz, Köln und Düsseldorf.

1965 wurde Peter Josef Dickers zum Priester geweiht und er verrichtete seine verschiedenen priesterlichen Dienste in Pfarreien, in der Jugendseelsorge und in Schulen. 1977 wurde er auf persönlichen Antrag in den Laienstand zurückversetzt („Laisierung“). Peter Josef Dickers heiratete und wechselte in den hauptamtlichen Schuldienst an den Beruflichen Schulen in Kempen. Dort prägten ihn die schulischen und außerschulischen Erfahrungen im Umgang mit heranwachsenden jungen Menschen. Inzwischen ist Peter Josef Dickers pensioniert, engagiert sich aber weiter in seiner Freizeit - seit Jahren vor allem durch seine unentgeltliche Vorlese-Tätigkeit in diversen kulturellen und sozialen Einrichtungen und zu verschiedenen Gelegenheiten. In der Regel liest er eigene Texte aus seinen bislang erschienenen Büchern und wird dabei unter anderem durch das Mönchengladbacher Erzählcafe unterstützt. Der Lohn des Vorlesens sieht er in den vielfältigen Kontakten, die dadurch entstehen. Zusammen mit seiner Frau ist Peter Josef Dickers viel unterwegs – zu nahen Zielen "um die Ecke" ebenso, wie manchmal auch weiter weg bis nach China, Südamerika oder in die Antarktis.

Bibliografie

2011
Esel haben keine Lobby. Manchmal wie im richtigen Leben. Mönchengladbach: Verleysdonk. ISBN 978-3-939052-04-3

2014
Meine Zeit - Deine Zeit. Wann bin ich dran, Herr Doktor? Weimarer Schiller-Pr.  im Frankfurter Literaturverl. ISBN 978-3-8372-0160-4