Stadien

BORUSSIA-PARK

Anschrift:        Hennes-Weisweiler-Allee 1, 41179 Mönchengladbach
Eigentümer:    Borussia VfL 1900 Mönchengladbach GmbH
Eröffnung:       30.07.2004 (1. Bundesligaspiel 14.08.2004)
Kosten:            98 Mill. €
Fläche:             264.000 m²
Infrastruktur: 
Stadion, Trainingsgelände, Verwaltungsgebäude (einschl. Medicoreha Borussia Mönchengladbach - Sportrehabilitations GmbH, eine Einrichtung für Sportrehabilitation), Fanshop, Restaurant, Parkplätze

Kapazität:
       

60.250 Zuschauer maximal (bei Umwandlung der Südkurve in Stehplätze)

54.049 Zuschauer Bundesligabetrieb

46.287 Zuschauer international

Veranstaltungen:

Fußball, Konzerte (Elton John, Grönemeyer), NATO-Musikfest

 

 

Grenzlandstadion

Anschrift:            Jahnplatz 20, 41236 Mönchengladbach
Eigentümer:        Stadt Mönchengladbach
Eröffnung:        1927
Renovierung:      1981
Umbaukosten:   8,17 Mill. DM
Erneuerung Kunststofflaufbahn 2010: 700.000€
Infrastruktur:

Umkleidegebäude, Regieräume, Presseraum, ca. 300 Parkplätze, 3 Rasenspielfelder, 1 Tennenspielfeld, 2 Tennisspielfelder; 1 Basketballfeld Asphalt, 1 Hockeyspielfeld Kunststoffrasen, 1 Beachvolleyballfeld, 1 Beachsoccerfeld, 400m-Rundlaufbahn, 100m-Laufbahn, Hindernisbahn, beleuchtetet Rundlaufbahn (585m), 3 Weitsprunganlagen, 2 Dreisprunganlagen, 2 Hochsprunganlagen, 1 Stabhochsprunganlage, 3 Kugelstoßanlagen, 2 Hammerwurfanlagen, 2 Gymnastikwiesen

Kapazität: 12.960 Zuschauer (davon 2.260 überdachte Plätze)
Verein: Borussia Mönchengladbach U23, 1. Damen (Regionalliga)
Veranstaltungen: Fußball, Leichtathletik

Öffnungszeiten: 

April - September:  8 Uhr bis spätestens 21 Uhr

Oktober - März: 9 Uhr  bis 18 Uhr

Die beleuchtete Rundlaufbahn ist in den Wintermonaten dienstags bis freitags bis 20 Uhr nutzbar.

Die allgemeinen Schließzeiten der städtischen Sportanlagen sind zu beachten.

 

 

SparkassenPark (HockeyPark)

Anschrift: Am HockeyPark 1, 41179 Mönchengladbach

Eigentümer: Stadt Mönchengladbach
Betreiber: Hockeypark Betriebs GmbH & Co. KG
Nutzer: Deutscher Hockey-Bund
Eröffnung: 2006
Kosten: 8,8 Mill. €
Infrastruktur: Stadion und Nebenspielfeld jeweils mit Kunstrasen, Verwaltungsgebäude mit Logen und Presseräumen
Kapazität: 12.000 Zuschauer
Veranstaltungen: Hockey, American Football, Konzerte

Hockey Weltmeisterschaft der Herren 2006            
100.000 Zuschauer
12 Nationen, 42 Spiele,
Endspiel Deutschland : Australien 4:3

Champions Trophy der Damen 2008             
23.000 Zuschauer
6 Nationen, 18 Spiele
Endspiel Deutschland : Argentinien 2:6

Champions Trophy der Herren 2010
45.000 Zuschauer
6 Nationen, 18 Spiele
Endspiel Australien - England 4:0

Europameisterschaft der Damen und Herren 2011     
45.000 Zuschauer
Herren: 8 Nationen, Endspiel Deutschland - Niederlande 4:2
Damen: 8 Nationen, Endspiel Deutschland - Niederlande 0:3

Historie - Bökelberg

Anschrift: Bökelstraße 165, 41061 Mönchengladbach
Eigentümer: Stadt Mönchengladbach
Eröffnung: 1919
Renovierung: 1960, 1978
letztes Bundesligaspiel: 22.05.2004 gegen 1860 München (3:1)
Abriss: 2006
Verein: Borussia Mönchengladbach
Veranstaltungen: Fußball, NATO-Musikfest