Sportlerehrung

Sportlerehrung

Mit der Sportlerehrung würdigt die Stadt Mönchengladbach jedes Jahr herausragende Leistungen heimischer Sportlerinnen und Sportler im Erwachsenbereich und der letzten Jugendklasse. Dazu gehören etwa Siege und Platzierungen bei Deutschen-, Europa- oder Weltmeisterschaften, Berufungen in die Nationalmannschaften, Aufstellung von Rekorden oder die Teilnahme an Olympischen Spielen. Die Ehrung wird traditionell im Rahmen eines Sportabends durchgeführt. Die Sportlerehrung wird seit Jahren von der Stadtsparkasse Mönchengladbach, NEW' und Borussia Mönchengladbach unterstützt.

Anfangs fand die Veranstaltung noch als Sportlergala in der Kaiser-Friedrich-Halle und im SparkassenPark statt. Passend zum neuen Format als Sportlerabend wurde dann das Haus Erholung als Eventlocation ausgewählt. Seit 2018 ist der BORUSSIA-PARK das neue Zuhause der Sportlerehrung.

Seit einigen Jahren gibt es den „Preis des Sportausschusses der Stadt Mönchengladbach“. Diesen Sonderpreis erhalten Sportler/innen (Einzelsportler/in oder Mannschaft) oder Persönlichkeiten für ihre Leistungen bzw. besonderen Verdienste im Sport, die außerhalb des Kriterienkatalogs zu sehen sind. Die Auswahl erfolgt durch ein Gremium bestehend aus dem Oberbürgermeister, dem Vorsitzenden und dem stellvertretenden Vorsitzenden des Freizeit-, Sport- und Bäderausschusses, einem Vertreter des Stadtsportbundes sowie dem Sportdezernenten der Stadt Mönchengladbach.

Darüber hinaus wird dem Gremium, auch eine weitere Ehrungskategorie „Außergewöhnliche Leistungen“ eingeräumt. Hierbei können Sportlerinnen und Sportler geehrt werden, deren ansonsten herausragende Leistungen nicht von diesem Kriterienkatalog erfasst werden.

 

Passende Sportlerinnen und Sportler können ganzjährig anhand des Meldebogens gemeldet werden.

 

Der Stadtsportbund hingegen ehrt jährlich im Rahmen der "Jugendsportlerehrung" die erfolgreichen Spitzensportler von 13 bis 18 Jahren. Weitere Informationen sind auf der Homepage zu finden:

http://www.mg-sport.de/unsere-themen/leistungssport/ehrungen/

 

Kriterienkatalog

Meldebogen