Sport-Teilinternat

Sport-Teilinternat Mönchengladbach

Förderung schulischer Ausbildung - Begleitung zu sportlicher Höchstleistung

Seit seiner Gründung am 8. Oktober 2007 können Sport-Teilinternat Mönchengladbach und Gymnasium Rheindahlen als dessen Partnerschule nunmehr auf 9 Jahre erfolgreiche Kooperation im Rahmen des Landesprogramms „Verbundsystem Schule und Leistungssport“ zurückblicken.

Junge Kaderathletinnen und -athleten haben ständig einen straffen Zeitplan. Durch Schule, Hausaufgaben, Training, Prüfungsvorbereitungen und Wettkämpfe bleibt oftmals nur wenig Zeit für Familie und Freunde. Gerade hier ist die Schaffung eines optimalen Umfeldes und die systematische Koordination von Schule und Sport äußerst wichtig.

Das Sportteilinternat Mönchengladbach bietet den Nachwuchssportlerinnen und -sportlern die nötige Unterstützung, um diese tagtäglichen Anforderungen zu meistern. Es fördert die schulische Ausbildung und begleitet zu sportlichen Höchstleistungen.

Das Gymnasium Rheindahlen, als anerkannte Partnerschule, erhält zusätzliche Lehrerstunden, mit denen die schulische Betreuung der jugendlichen Nachwuchsleistungssportler im Teilinternat sichergestellt wird. Ein individueller Stütz- und Förderunterricht sowie Hausaufgabenbetreuung und Klausurvor- und nachbereitung wird von montags bis donnerstags von 13:30 – 17:30 Uhr angeboten. Die Hilfestellungen im Sport-Teilinternat erteilt ein Pädagogenteam unterschiedlicher Fachrichtungen, wodurch eine große Bandbreite an Fächern abgedeckt wird und die Schüler im Idealfall von den Lehrern betreut werden, mit denen sie auch im regulären Unterricht an unserer Schule arbeiten. Die Schülerinnen und Schüler des Teilinternats können allerdings aus allen Schulformen der Sek. I kommen und müssen nicht zwangsläufig das Gymnasium Rheindahlen besuchen.

Leher und Schüler des Sportteilinternats
Junge Schülerin des Sportteilinternats

Das Teilinternat ist räumlich im SparkassenPark untergebracht. Dort haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, eine Mahlzeit einzunehmen und werden im Anschluss qualifiziert durch einen Internatsleiter betreut.

Träger des Teilinternates ist der Verein zur Förderung des Nachwuchssports in Mönchengladbach e.V.. Dieser Verein setzt sich aus den Partnern Borussia VfL Mönchengladbach, der Hockeypark Betriebs GmbH, der Stadt Mönchengladbach, dem Stadtsportbund Mönchengladbach, dem Gymnasium Rheindahlen sowie den Sponsoren Stadtsparkasse Mönchengladbach und NEW’ AG zusammen. Vorsitzender ist der Sportdezernent, Dr. Gert Fischer. Finanziert wird das Teilinternat über Sponsorengelder und Elternbeiträge.

Julian Korb, Fußball 1. Bundesliga
Julian Korb, Fußball 1. Bundesliga
Mats Grambusch, Hockey 1. Bundesliga
Mats Grambusch, Hockey 1. Bundesliga
Moritz Scholten,  Hockey 1. Bundesliga
Moritz Scholten, Hockey 1. Bundesliga
Yunus Malli, Fußball 1. Bundesliga
Yunus Malli, Fußball 1. Bundesliga
Ehemaliger Torwart von Borussia Mönchengladbach Marc Andre Ter Stegen
Marc-André Terstegen, Fußball 1. Bundesliga
Mo Dahoud, Fußball 1. Bundesliga

Förderziele:

Die Nachwuchstalente finden im Sport-Teilinternat die professionelle Unterstützung bei der täglichen Organisation von Schule und Leistungssport

  • Schaffung optimaler Bedingungen, um die schulischen und sportlichen Herausforderungen zu meistern
  • Sicherstellung eines guten Stütz- und Förderunterrichtes, damit der angestrebte Schul- und Berufsabschluss erreicht wird
  • Ausbau einer engen Zusammenarbeit zwischen Eltern, Schulen, Vereinen, Teilinternat, Landesleistungsstützpunkten und Fachverbänden, um die bestmögliche pädagogische und soziale Betreuung eines jeden zu gewährleisten

In den vergangenen Jahren haben bereits viele talentierte junge Sportler das Sport-Teilinternat besucht, die sich durch die Förderung des Teilinternates komplett auf den Sport konzentrieren konnten und es letztendlich in den Höchstleistungssport geschafft haben. Hierzu gehören: