Reitsport

Szene eines Trabrennens
Trabrennen

Seit Jahrhunderten wird in Mönchengladbach und Umgebung Pferdezucht betrieben. Mönchengladbachs Trabrennbahn besteht seit 1893 und ist damit die älteste in Deutschland.

Besonders bekannt ist das legendäre Gestüt Zoppenbroich, wo seit 1922 edle Vollblutpferde für den Galopprennsport gezüchtet werden. In18 Reit- und Fahrvereinen wird der Pferdesport gepflegt und organisiert. Die zahlreichen Reiterhöfe bieten für jeden Pferdefreund das richtige Angebot – ganz gleich ob Anfänger oder passionierter Reiter. Wunderschöne Reitwege laden zur Erkundung der weiten Landschaft ein.

Durch die Rückkehr des Rheinischen Pferdestammbuchs in den sanierten Ostflügel des Wickrather Schlosses wurde eine auf Napoleon zurückgehende Tradition wiederbelebt. Er hatte zu Beginn des 19. Jahrhunderts hier ein Hengstdepot einrichten lassen und von 1839 bis 1957 war das Schloss Sitz des Rheinischen Landgestüts. Jetzt ist Schloss Wickrath mit seiner herrlichen Parkanlage wieder die Zentrale der rheinischen Pferdezüchter und attraktive Kulisse für Sport- und Freizeit-Events rund ums Pferd.

Rheinisches Pferdestammbuch