Neuer Rasen – wieder bereit für Hockey!

Die FIH Pro League kommt nach Mönchengladbach:

 

Vom 24. April bis 30. April 2019 werden die deutschen Damen und Herren-Hockey-Nationalmannschaften ihre Spiele auf dem neuen Rasen im Hockeypark austragen. Pünktlich zum Anpfiff hat die Entwicklungsgesellschaft der Stadt Mönchengladbach (EWMG) als Eigentümerin den Platz fit gemacht für die neue internationale Liga.

Die Damen und Herren kommen als Bronzemedaillengewinner des olympischen Turniers in Rio 2016 zur Pro League ins größte Hockeystadion Europas nach Mönchengladbach. "Der Hockey-Sport hat nicht nur eine Tradition, sondern auch eine lebendige Gegenwart in Mönchengladbach", sagt Dr. Gert Fischer, Beigeordneter der Stadt für Bildung, Kultur, Sport. "Wir freuen uns sehr, wieder Spiele einer internationalen Hockeyliga ausrichten zu können."

Rechtzeitig zum Ligastart kommt der Austausch des Kunstrasens auf dem Hauptspielfeld in der für die olympischen Spiele 2020 in Tokio vorgesehen Qualität. Im Oktober 2018 hat die EWMG mit dem Rückbau begonnen und die Tiefbauarbeiten zur Verbesserung der Drainagefähigkeit des Untergrundes eingeleitet. Danach konnte der neue Kunstrasen inklusive Elastikschicht verlegt werden, der dann seitens des Hockeyweltverbands (FIH) zertifiziert wird.

"Die Investitionen in den Platz haben sich gelohnt", sagt Dr. Ulrich Schückhaus, Vorsitzender der EWMG-Geschäftsführung. "Das Hockeystadion ist ein Aushängeschild für Mönchengladbach. Mit Spielserien wie der Pro League rückt es international wieder in den Fokus und hat damit Strahlkraft für die gesamte Stadt."

Der Deutsche Hockey-Bund (DHB) hat sich für die Stadt am Niederrhein stark gemacht. Dank der großen Unterstützung von sportland nrw konnte er die April-Spiele der Pro League nach Mönchengladbach holen. "Wir finden hier optimale Bedingungen und begeisterte Hockey-Fans", freut sich DHB-Präsident Wolfgang Hillmann.

Die Hockey Pro League ist ein neuer, vom FIH geplanter internationaler Wettbewerb für Nationalmannschaften, der ab 2019 ausgetragen wird. Die Liga dient auch zur Qualifikation für die kommenden Olympischen Spiele und die Weltmeisterschaften. Hockey Pro League- Spiele werden ab 2019 regelmäßig auch in Mönchengladbach stattfinden. (EWMG/Schnoklake)