Regionale Fachkonferenzen für das Fach Sonderpädagogik

 

Regionale Fachkonferenzen für das Fach Sonderpädagogik wurden auf der Ebene des Schulamtes eingerichtet, mit dem Ziel sonderpädagogische Expertise zu erhalten, auszubauen und einen fachlich fundierten Austausch zu gewährleisten. Sie wurden in drei Bezirke regionalisiert.

 

Mitglieder dieser Konferenzen sind primär Lehrkräfte für Sonderpädagogik, die im Gemeinsamen Lernen tätig sind. Geplant ist, dass in den Fachkonferenzen auch einzelne Lehrkräfte vertreten sind, die an Förderschulen bzw. -zentren arbeiten.

 

Es sind pro Schuljahr zwei Termine geplant.

 

Präsentationen der Fachkonferenzen

1. Regionale Fachkonferenz (Schuljahr 2017/18)

2. Regionale Fachkonferenz (Schuljahr 2017/18)