Musikalische Früherziehung (MFE)

Bild: Thinkstock-McIninch

 

Die Musikalische Früherziehung (MFE) richtet sich an Vorschulkinder im Alter von ca. 3 1/2 Jahren (etwa 2 Jahre vor der Einschulung)

Es wird von der Erkenntnis ausgegangen, dass ein früher musikalischer Beginn zur Gesamtentwicklung des Kindes einen positiven Beitrag leisten und besonders seine musikalischen Fähigkeiten und Fertigkeiten wecken kann. Im Unterricht wird über das Spiel Musik als wichtiger Lebens- und Erlebnisbereich ganzheitlich erfahren.

Ganzheitliches Erleben von Musik bedeutet für Kinder

¨    Singen

¨    Tanzen

¨    Sprechen

¨    Bewegung

¨    Szenisches Spiel

¨    Instrumentalspiel (Orff-Instrumentarium)

¨    Musik hören

¨    traditionelle Instrumente kennen lernen

¨    musikalische Grundlagen erarbeiten

Weitere Informationen über die Inhalte und Unterrichtsmaterial erhalten Sie beim einführenden Elterntreffen kurz vor Beginn der „Musikalischen Früherziehung“.

 

Sie dauert ca. 2 Jahre und beginnt zum 01.05. eines Jahres. Der Unterricht findet einmal wöchentlich vor- oder nachmittags statt und dauert 60 Minuten. Die Gruppengröße ist auf 14 Kinder beschränkt. Eine Abmeldung während des zweijährigen Unterrichts ist außer aus wichtigem Grund - nur möglich bis zum 15.03. für den 30.04. und bis zum 15.09. für den 31.10. eines Jahres und nur in schriftlicher Form an die Schulleitung.