Das Regionale Bildungsnetzwerk wünscht einen guten Start ins Jahr 2020!

        

Aktuelles aus dem Bildungsnetzwerk

Stand Januar 2020

In den Sommerferien ins Museum Schloss Rheydt?

Warum eigentlich nicht? Das Museum Schloss Rheydt bietet in den ersten drei Wochen der Sommerferien pädagogisch begleitete Themenführungen und Aktionen an. Erste Gespräche mit der Fachberatung der offenen Ganztagesschulen verliefen sehr vielversprechend. Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeiten finden Sie demnächst an dieser Stelle.

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

die erste Ausgabe der OGS-Nachrichten, mit Informationen, Berichten, Tipps und Anregungen aus und für Ihre OGS ist erschienen. Bis zu 50 % der Beiträge können aus ihrer OGS kommen. Lassen Sie uns alle an ihren Ideen, ihren Anregungen, ihren Projekten oder ihrer Meinung teilhaben. Lassen Sie uns alle von ihrem Fachwissen profitieren. Senden Sie ihre Beiträge an die Fachberatung.

 

 

Der neue Newsletter ist da! Viel Spaß beim Lesen.

Ab sofort stellt das Regionale Bildungsnetzwerk verschiedene Materialien als Ausleihprodukte zur Verfügung. Diese Materialien sind grundsätzlich kostenlos und sehr praxisnah konzipiert. Der Zeitraum der Ausleihe kann individuell besprochen werden.

Ihr Interesse ist geweckt? Dann geht es hier mit einigen Informationen weiter.

Das neue Fortbildungsprogramm ist da! Das Regionale Bildungsnetzwerk hat sich erneut viele Gedanken über ein ausgewogenes Angebot an unterschiedlichen Fortbildungen gemacht. Vielleicht schauen Sie ein rein. Anmeldungen bitte nur mit dem offiziellen Anmeldeformular.

Wichtige Neuerung: Ab sofort haben wir für jede Fortbildung eine eigenen Rückmeldefrist. Das soll Ihnen und ihrer Einrichtung die Planung erleichtern.

 

Im ersten Quartal des nächsten Jahres beschäftigt sich das Team des Regionalen Bildungsnetzwerkes mit dem  Fortbildungsprogramm für das 2. Halbjahr 2020. Wenn Sie konkrete Anregungen oder Wünsche haben, lassen Sie es uns wissen.

Die Handlungsfelder des Regionalen Bildungsnetzwerkes

Netzwerkarbeit
Fachberatung offener Ganztag
Sprachliche Bildung
WiNetziA

Fortbildung

Das UNESCO-Weltaktionsprogramm: Bildung für nachhaltige Entwicklung

 

 

 

 

Das UNESCO-Weltaktionsprogramm: Bildung für nachhaltige Entwicklung

Datum:  11.03.2020 von 9.00 bis 12.00 Uhr

Anmeldung bis: 19.02.2020

Referentin: Cathrin Gronenberg

Veranstaltungsort:

          Regionales Bildungsnetzwerk Mönchengladbach

          Berliner Platz 19

          41061 Mönchengladbach

Teilnehmerzahl: 20 TeilnehmerInnen

Kosten: keine

 

Im Herbst 2015 verabschieden die Vereinten Nationen die Nachhaltigkeitsagenda – Was bedeutet das für die pädagogische Arbeit?

Bereits mit der Bildungskonferenz 2019 „Nachhaltigkeit ist mehr als nur ein Trend“ ging das Regionale Bildungsnetzwerk dieser Fragestellung nach. Mit diesem Workshop begeben wir uns weiter auf einen nachhaltigen Weg. Dazu gibt Cathrin Gronenberg von der Natur und Umweltakademie NRW weitergehende und vertiefende Informationen rund um die Bildung für nachhaltige Entwicklung. Unterstützt wird sie dabei von  einem Ansprechpartner der Kampagne der „Schule der Zukunft“, der konkrete Tipps zur Umsetzung der Nachhaltigkeitsziele in der offenen Ganztagsschule geben wird. Anhand von Best Practice Beispielen erhalten Sie Anregungen, wie Sie in Ihrer Einrichtung die Ziele verankern und umsetzen können.

Der Workshop richtet sich an interessierte Lehrkräfte und pädagogischen Fachkräfte aus der OGS.

 Weitere Fortbildungen im 2. Halbjahr finden Sie hier! Sie sind interessiert? Dann melden Sie sich an.

 

 

 

  

 

  

 

 

 
   

 

  

 

 

 

 

 

Newsletter

aktueller Newsletter

 

 

 

 

OGS-Nachrichten

Die erste Ausgabe der OGS-Nachrichten ist da.

OGS-Nachrichten