Aktuelles aus dem Bildungsnetzwerk

Stand März 2019

Der neue Newsletter ist da! Viel Spaß beim Lesen.

Das Fortbildungsangebot für das 1. Halbjahr 2019 ist fertig. Für Anmeldungen benutzen Sie bitte das offizielle Anmeldeformular.

 

Sie haben Wünsche, Ideen oder Anregungen für Fortbildungen? Dann teilen Sie uns diese mit!

Liebe Forscherinnen und Forscher,

am 28.5.2019 findet wieder der Tag der Forscher statt. Motto ist in diesem Jahr "Klein, aber oho". Anmeldeschluss ist der 12.4.2019. Bitte nutzen Sie ausschließlich das offizielle Anmeldeformular.

 Das Regionale Bildungsnetzwerk beteiligt sich auch in diesem Jahr wieder am Familienfest "Alltagsausbrecher". Das Fest findet am 6.7.2019 auf dem Clubgelände des Turnvereins Mönchengladbach 1848 in der Zeit von 12.00 Uhr bis 18.00 Uhr statt. Eindrücke vom letzten Jahr finden sie hier

Am 9.7. 2019 spielen in der Jahnhalle wieder 12 Mannschaften der offenen Ganztagesschulen um den begehrten Ogata-Cup. Melden Sie sich noch bis zum 12.4.2019 hier an.

Am 16.7.2019 findet auf dem Außengelände des Grenzlandstadions das Spielefest „Grenzenlos spielen“ für Kinder Mönchengladbacher OGATAs statt. Interessierte Ogatas nutzen bitte bis zum 12.4.2019 das Anmeldeformular.

 

Der Kooperationspartner des Regionalen Bildungsnetzwerkes, der Stadtsportbund Mönchengladbach bietet für Jugendliche im Alter von 12 Jahren bis 16 Jahren eine Ferienfreizeitfahrt nach Nottuln an. Mehr Informationen, Anmeldemöglichkeiten und Kosten finden Sie im offiziellen Flyer.

Weitere interessante Termine und Angebote des Stadtsportbundes gibt es hier.

Im Rahmen der 7. Integrationskonferenz beteiligte sich das Regionale Bildungsnetzwerk 2017 mit der Ausstellung "Bildhafte Integration".

 Diese Ausstellung kann ab sofort beim Regionalen Bildungsnetzwerk ausgeliehen werden. Informationen zur Ausleihe finden Sie hier. Die Wanderausstellung erfreut sich großer Nachfrage, aktuell ist die Ausstellung erst wieder ab Dezember 2018 verfügbar.

Zurzeit ist die Ausstellung in der städtischen Bücherei in Rheydt zu sehen sein.

Sie haben an einer Ausleihe Interesse? Dann nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Unter 02161-25-53770 (Ursula Müller-Brackmann) oder 02161-25-53772 (Dirk Lehnen) stehen wir zur Verfügung.

Wir bieten zur Förderung des Sozialen Miteinanders eine Themenreihe mit dem Titel „Soziales Miteinander – Kinder und Jugendliche stark machen“ an. Dazu ist ein breit gefächertes Angebot aufgestellt, das eine thematische Auseinandersetzung mit unterschiedlichen Fragestellungen ermöglichen soll. Die Themen sind inhaltlich voneinander abgegrenzt, sodass sie weder die Teilnahme an allen Angeboten dieser Reihe erfordern, noch den Besuch eines anderen Angebots voraussetzen. Eine Übersicht über die Inhalte der Themenreihe finden Sie hier.