Polizeichor Mönchengladbach e.V.

Theodor-Heuss-Straße 149, Postfach 101851
41018 Mönchengladbach
Telefon: 02161-838155 E-Mail: hubert@rh.glock.de Web: www.polizeichor-mg.de

Beschreibung

Vorsitzender:         Hans-Rolf Jansen
Telefon:                 02161-838155
eMail-Adresse:       h.r.jansen@t-online.de






 

Geschäftsführer:    Thomas Bayer
Telefon:                 02161-51086
eMail-Adresse:       t.h.bayer@t-online.de

 





 

Schatzmeister:       Josef Stroms
Telefon:                 02161-208854
eMail-Adresse:       joshei@arcor.de

 





 

Chorleiter:             Christian Wilke
Telefon:                 02156-3081388
eMail-Adresse:       wilke@onlinehome.de

 

Weitere Informationen über den Polizeichor sind über die Internet-Homepage des Chores zu bekommen: www.polizeichor-mg.de

<img alt="Bild: Polizeichor" title="Weihnachtskonzert 2010 in der KFH " src="http://moenchengladbach-preview.wfp2.de/uploads/RTEmagicC_PolizeichorMG-Weihnachtskonzert10.jpg.jpg" width="481" height="361" />

Der Polizeichor Mönchengladbach e.V.

Gründung:    1922 als Gesangsabteilung der Polizeibehörde München-Gladbach.

Anzahl der Sänger:    Der Chor begann mit 22 Sängern. Mitte der 90-ger Jahre hatte er 69 Sänger. Bis Ende 2010 waren es noch 42 Sänger.

Chorleiter:    Aus der Zeit vor dem 2. Weltkrieg ist nur der Lehrer Josef Rauher bekannt.
    Ab 1952 Kirchenkantor Chordirektor ADC Hans Schäfer (Mönchen-gladbach) 50 Jahre lang bis 2002. Von 2002 - 2009 dirigierte den Chor der Kirchenkantor Musikdirektor FDB Theo Dahmen (Kempen). Seit März 2010 wird der Chor von dem Musikpädagogen Christian Wilke (Kreis Viersen) geleitet.

Vorstand:    Zum Vorsitzenden wurde 1990 der Kriminalhauptkommissar a. D. Hans-Rolf Jansen gewählt.
    Sein Vorgänger war der Kriminalbeamte Alois Hermens (Rheydt) ab 1957. Hermens war ab 1965 auch 16 Jahre Vorsitzender des "Sängerbundes der Deutschen Polizei".

Chorproben:    Der Polizeichor probt einmal wöchentlich im großen Besprechungsraum des Mönchengladbacher Polizeipräsidiums. Seit einigen Wochen am Donnerstag von 17.15 - 18.45 Uhr.

Internet:    Mit seinen Veranstaltungsterminen und Chorauftritten ist der Polizeichor auch im Internet vertreten. Seit 2008 mit eigener Homepage unter der Adresse „www.polizeichor-mg.de“.

Ehrenmitglieder:    Ministerpräsident a. D. Rechtsanwalt Dr. Franz Meyers von 1964 bis zu seinem Tode 2002. Noch heute Polizeipräsident a. D. Alfons Classen (Mönchengladbach) und Kaufmann Johannes Loers (Mönchenglad-bach).

Meisterchortitel:    Der Polizeichor wurde ab 1970 sechsmal „Meisterchor“ des Sängerbundes NRW.
    2000 und 2003 wurde er auch „Volkslieder-Leistungschor“ des Sängerbundes. Ferner 2004 „Leistungschor", im Jahr 2005 „Konzertchor“ und 2008 nochmals „Meisterchor des Deutschen Chorverbandes NRW e.V.".

Konzertteilnahmen:    Der Chor tritt jährlich bis zu zehnmal bei verschiedensten Konzertveranstaltungen auf. Langjährige Tradition sind das Frühjahrs- und das Weihnachtskonzert des Polizeichores mit wechselnden Mitwirkenden.

Konzertreisen:
   Im Inland trat der Polizeichor bei Konzerten in Berlin, Braunschweig, Dortmund, Essen, Frankfurt/M., Fulda, Harnburg, Hannover, Kiel, Köln, Königswinter, Lübeck, Mainz, Mülheim/Ruhr, München, Nürnberg, Paderborn, Schwerin, Siegen, Ulm, Wiesbaden und Würzburg auf.
    Auslandsreisen machte der Chor nach Österreich (10 x), in die Niederlande, nach Frankreich, Finnland, Schweden, Dänemark, Liechtenstein, England, Ungarn, Belgien und Mallorca.

Schallplatten und CD:    Der Polizeichor produzierte zwei Langspielplatten und eine Compact Disk. 1980 die LP ,,0 wie schön ist deine Welt" und 1986 die LP „Heilige Flamme Musik". 1997 die CD „Serenaden und andere stimmungsvolle Lieder".

Vereinsleben:    Die Veranstaltung von Matineen, Tanzabenden, gemeinsamen Essen, Karnevals- und Weihnachtsfeiern, Neujahrsfeste und ein monatlicher Stammtisch führten die Vereinsmitglieder und ihre Freunde immer wieder zusammen. Auch fanden Familienwanderungen und Tagesfahrten oder Wochenendreisen statt.


Der Mönchengladbacher Polizeichor besteht inzwischen seit fast 90 Jahren. Die Vereinsgeschichte verpf1ichtet alle Angehörigen des Vereins, ihr Wirken und Streben voll und ganz zur Pflege der Chormusik einzusetzen. Besonders die Sänger sind ständig bemüht, Kontakte zu anderen Chören herzustellen und zu pflegen, wo immer sich die Gelegenheit dazu bietet. Deshalb sind für die Zukunft wieder neue Konzerte vereinbart und geplant. Und auch neue Konzertreisen sollen diesem Ziel dienen.
Die Sänger sind stolz darauf, im In- und Ausland durch ihr Auftreten und ihren Gesang viele Freunde gefunden zu haben. Getreu dem Wahlspruch: „Wo froh Musik erklingt und man mit Freuden singt, ist Ihre Polizei mit Herz und Stimm' dabei."

Stand: 09/2011
(Zusammengestellt von Wolfgang Müller)

Veranstaltungen an diesem Ort