KLEINER TURM

Station 16 des Altstadtrundwegs


Stadt Mönchengladbach

Beschreibung

Am Dicken Turm / Pulverturm beginnt einer der am besten erhaltenen Abschnitte der alten Stadtmauer. Der unmittelbar an diesem Turm beginnende Mauerabschnitt verfügt als einziger Teil der Stadtmauer über eine, wenn auch offensichtlich rekonstruierte, Wehrgangsbrüstung. Der Kleine Turm liegt etwa 30 Meter nordöstlich des Pulverturmes. Er war ein kleiner Wachtturm und diente darüber hinaus als eine Art Stützstrebe, um der Stadtmauer größere Stabilität zu verleihen.
Beim Kleinen Turm handelt es sich um einen halbrunden Wachtturm mit einem Durchmesser von ca. 4,5 Meter. Die Dicke der Wände war mit 1,3 bis 1,4 Meter nur geringfügig stärker als die Stadtmauer selbst. Aus dem Baubericht von 1589 geht hervor, dass dieses Türmchen ursprünglich wohl eine Überdachung hatte. Im Rahmen der Rekonstruktion des Dicken Turms / Pulverturms und der angrenzenden Stadtmauer wurde er in den 1970er Jahren umfassend renoviert und baulich gesichert.

Veranstaltungen an diesem Ort