Montag, 25.11.19

Internationaler Tag „Nein zu Gewalt an Frauen“ AK GGIB Fahnenaktion „frei leben – ohne Gewalt“ 

Der 25. November ist von den Vereinten Nationen als Internationaler gegen Gewalt
an Frauen deklariert. Die Gleichstellungsstelle beteiligt sich gemeinsam mit der Frauenberatungsstelle, den beiden Frauenhäusern und der Polizei –  zusammengeschlossen im Arbeitskreis gegen Gewalt in Beziehungen (AK GGIB) – an der Fahnen-Aktion von terres de femmes. An städtischen Verwaltungsgebäuden, bei der Polizei, an der Hochschule sowie am Gewerkschaftshaus werden Fahnen mit der Aufschrift: „Nein zu Gewalt an Frauen – frei leben – ohne Gewalt“ gehisst.