Push-Nachrichten von http://moenchengladbach.de mit iOS empfangen

iOS-Endgeräte können aufgrund von Software-Restriktionen keine Push-Nachrichten aus Web-Apps empfangen. Daher stellen wir unsere Nachrichten auch über den Dienst PPush zur Verfügung, für den Sie eine native App aus dem Apple-App-Store laden können. Folgen Sie dort dem Kanal "moenchengladbach.de".

InfoseiteNicht mehr anzeigen

Alle Nachrichten aus der Musikschule

Bundeswettbewerb "Jugend musiziert" in Lübeck

Unsere neun bzw. zehn Schüler*innen beim Bundeswettbewerb "Jugend musiziert" waren vom 16. - 22. Mai über Pfingsten in Lübeck alle sehr erfolgreich.

Die tolle Atmosphäre beim Bundeswettbewerb nach einem langen Weg der Vorbereitung mit vielen, zeitintensiven Proben führte zu besonderen Auftritten an unterschiedlichsten Orten in Lübeck.

Wir gratulieren sehr herzlich zu den schönen Erfolgen und danken allen Teilnehmenden für ihr Engagement, den Lehrkräften für die musikalische Vorbereitung und allen Familien für die unterstützende Begleitung.

Hier sind die Ergebnisse im Einzelnen:

Blockflöte

Iuno Rosenthal, AG V

23 Punkte, 2. Preis, Lehrerin Marion Bleyer-Heck

Evelina Schneider, AG IV

21 Punkte, 3. Preis, Lehrerin Marion Bleyer-Heck

Klarinette

Leander Jovan Birgel, AG VI

20 Punkte, 3. Preis, Lehrer Holger Busboom

Fagott

Vincent Pernot, AG III

21 Punkte, 3. Preis, Lehrerin Annelise Lickfett

Waldemar Lutz,

Begleitung, Akkordeon

22 Punkte, 2. Preis, Lehrerin Tanja Lutz

Trompete

Aaron Lenzing, AG IV,

23 Punkte, 2. Preis, Lehrkräfte Stefan Vörding und Jonathan de Weerd

Christoph Matthies, AG V

19 Punkte, mit sehr gutem Erfolg teilgenommen

Lehrkräfte Stefan Vörding und Jonathan de Weerd

Klavier vierhändig

Michelle Gruber, AG III,

(und Julia Zaefferer)

19 Punkte, mit sehr gutem Erfolg teilgenommen

Lehrer Burkhard Kerkeling

Besondere Besetzungen

Zwei Streich-Oktette

Arwen Qianhan Sun, AG III,

Viola

25 Punkte, 1. Preis

(im überregionalen NRW-weiten Ensemble aus Dortmund, Düsseldorf, Erkrath, Oberhausen, Willich)

Lehrerin Michalina Knull-Mausen

Paula Wilkes, AG V,

Violine

25 Punkte, 1. Preis

(im überregionalen NRW-weiten Ensemble, aus Aachen, Bochum, Brüggen, Erkrath, Essen, Hattingen, Niederkrüchten)

Lehrerin Michalina Knull-Mausen

Vincent Pernot und Waldemar Lutz spielten das Wettbewerbsprogramm direkt noch einmal am 22. Mai zu einer Ehrung für verdiente Mönchengladbacher Bürger durch Oberbürgermeister Felix Heinrichs im Rathaus Abtei.

Paula Wilkes und ihr Oktett erhielten beim Wettbewerb auch noch einen Förderpreis und sie werden in Köln beim Abschlusskonzert auftreten.

Außerdem ist sie Solistin beim Jugendsinfoniekonzert am 8. Juni 2024, 19.30 Uhr im Theater Krefeld und Mönchengladbach

Die Fotos sind in der Reihenfolge der Teilnehmenden, von Iuno Rosenthal steht uns leider (noch) kein Foto zur Verfügung.