Werkstattkonzert

Cinema scenes - Dialoge Musik und Stummfilm
Kategorie: Klassik Kultur
©StadtMönchengladbach

Neue Musik in Mönchengladbach:

Die Werkstattkonzerte gehen in den zweiten Jahrgang.

In den drei Werkstattkonzerten im Rathaus und der 12. Gladbacher Nachtmusik im November wird das Welkriegsende vor 100 Jahren und Komponisten aus Mönchengladbach einen sich durchziehenden Programmschwerpunkt bilden. Bei den Komponisten geht es vorrangig um Friedrich Schmidtmann, dem wohl einzigen sowohl in der Stadt geborenen als auch gestorbenen Komponisten. Im 1. Werkstattkonzert werden Film und Musik in Dialog gebracht. Zum Einen im Stummfilm Ent’r act mit der originalmusik von Erik Satie von 1924 und dem Stummfilm Überfall von 1928 mit einer zeitgenössischen Vertonung von Miro Dobrowolny.

1. Werkstattkonzert 20.4. 2018 – 19:30 Uhr, Ratssaal/ Rathaus Abtei

Cinema scenes - Dialoge Musik und Stummfilm

Friedrich Schmidtmann - Sonatine für Blockflöte und Streichquartett

(1913 - 1991)

Erik Satie - Choses vues a droite et a gauche (1914) für Violine und Klavier

Cinema - Entr‘ act (1924) Regie: Rene Clair - Musik: Erik Satie

Überfall (1928) Regie: Ernö Metzner - Musik: Miro Dobrowolny (1990)

Miro Dobrowolny – Venus für Klavier und Streichquartett (2002)

 

ART Ensemble NRW

Michaela Fritz, Blockflöte/ Jürgen Löscher, Klarinette/ Martin Schminke, Violine/ Liz Lubnow, Viola/ Othello Liesmann, Violoncello/ Theodor Pauß, Klavier/ Miro Dobrowolny, Violine und Leitung

Das Konzert wird gefördert durch das Kulturbüro Mönchengladbach


Zurück
Änderung vorschlagen

Veranstaltungsort

Rathaus Abtei

Rathausplatz 1
41061 Mönchengladbach
Veranstaltungsort öffnen

Anfahrt

Weitere Services