Große Rheydter Frühkirmes

Kategorie: Volks- & Heimatfeste
Foto: photos.com

Rheydter Frühkirmes vom 10. bis 13. Mai
Freizeitpark auf Rädern in der Rheydter Innenstadt wird am Freitag um 17 Uhr eröffnet

Von Freitag (10. Mai) bis Montag (13. Mai) ist Rheydter Frühkirmes an der Gracht und auf dem Marktplatz Rheydt. „Der Freizeitpark auf Rädern“ wird am Freitag um 17 Uhr von Bezirksvorsteherin Barbara Gersmann und Ordnungsdezernent Matthias Engel eröffnet. Am Freitag um 22 Uhr erwartet die Besucher der Rheydter City wieder ein großes Eröffnungsfeuerwerk.

Das Feuerwerk soll nicht die einzige Attraktion bei der rund 1,5 Kilometer langen Rheydter Frühkirmes bleiben. Aus 282 Bewerbungen um Standplätze haben die Veranstalter 101 Betriebe für eines der größten Innenstadt-Volksfeste der Region ausgesucht. Hier ein paar Highlights:

Auf der Familienachterbahn Wilde Maus geht es in mäuseflinker Fahrt über Kuppen, durch enge Kurven und tiefe Täler. Im X-Faktor schaukeln die Mitfahrer über die Kirmesbesucher hinweg. Auf Aladins Spuren wandeln und dabei eine tolle Aussicht über den Festplatz genießen, kann man bei einem Flug auf dem fliegenden Teppich 1001 Nacht. Als Kultfahrgeschäft der neuen Generation präsentiert sich der Break-Dancer.

Lust auf Party? - Dann nichts wie hinein in die Villa Wahnsinn, in der eine Hausparty für alle Altersschichten steigt! Die Berg- und Talbahn Dschungel Express nimmt die Gäste mit auf große Fahrt, und im Time Factory können sich die Kirmesbesucher auf eine spannende Zeitreiste begeben.

Während sich Jugendliche und Erwachsene auf den Großfahrgeschäften und Autoscootern vergnügen, können kleine Kirmesgäste sich auf Trampolinen austoben, anschließend bei einer Fahrt auf einem der drei Kinderkarussels entspannen, eine Reise mit dem Kinderzug Circus Express unternehmen. Wer lieber hoch hinaus möchte, ist im Kinder-Düsenflieger oder auf dem Barock-Kinder-Kettenflieger genau richtig, während im Super Mini Scooter die eigenen Fahrkünste gefragt sind.

Die Frühkirmes Rheydt ist am Freitag von 17 bis 23 Uhr, am Samstag von 13 bis 23 Uhr sowie Sonntag und Montag von 13 bis 22 Uhr geöffnet. Montags endet die Kirmes mit dem traditionellen "Familientag" und entsprechend reduzierten Preisen. (Samstags und montags können die Geschäfte bereits ab 11.00 Uhr öffnen.)

An allen Tagen steht kostenlos ein Fahrradparkplatz (Anfang Gracht) zur Verfügung, der abends entsprechend beleuchtet ist.

Die Gracht ist bis zum Abbau der Kirmes in der kommenden Woche zwischen Limitenstraße und Dorfbroicher Straße gesperrt.


Zurück
Änderung vorschlagen

Veranstaltungsort

Gracht und Marktplatz

Markt 22
41236 Mönchengladbach
Veranstaltungsort öffnen

Anfahrt

Weitere Services