Große Rheydter Frühkirmes

Kategorie: Volks- & Heimatfeste
Foto: photos.com

Rheydter Frühkirmes vom 11. bis 14. Mai
Freizeitpark auf Rädern in der Rheydter Innenstadt wird am Freitag um 17 Uhr eröffnet

Von Freitag (11. Mai) bis Montag (14. Ma) ist Rheydter Frühkirmes an der Gracht und auf der Marktplatz Rheydt. „Der Freizeitpark auf Rädern“, so Detlef Dreßen, Vorsitzender des Schaustellerverbandes Mönchengladbach, wird am Freitag um 17 Uhr von Bezirksvorsteherin Barbara Gersmann und Ordnungsdezernent Matthias Engel eröffnet.

„Am Freitag um 22 Uhr erwartet die Besucher der Rheydter City wieder ein großes Eröffnungsfeuerwerk“, berichtet Dreßen, der heute mit Maria Schmitz vom städtischen Ordnungsamt über das bevorstehende Volksfest informierte.

Das Feuerwerk soll nicht die einzige Attraktion bei der rund 1,5 Kilomter langen Rheydter Frühkirmes bleiben. Aus 294 Bewerbungen um Standplätze hat Schmitz mit ihren Kollegen 103 Betriebe für eines der größten Innenstadt-Volksfeste der Region ausgesucht.

Wer eine Karusselfahrt in bis zu 20 Metern Höhe erleben möchte, sollte „Mr. Gravity“ auf der Gracht ausprobieren. Das neue Hoch-Rundfahrgeschäft von Frank Oberschelp ist zum ersten Mal in Rheydt zu bewundern.

Ins Schweben kommen die Kirmesbesucher auf dem „Ghost Rider“ von Dirk Löffelhardt – spektakuläre Überschläge inklusive. Und auf dem „X-Faktor“ von Franz Deinert schaukelt man in 25 Metern Höhe über das Volksfest hinweg.

Eine tolle Aussicht über den Festplatz genießen auch die Fahrgäste, die einen Flug mit dem Fliegenden Teppich von Hartmann & Söhne unternehmen. Hingegen werden die Besucher im „Dschungel-Express“ von Hoster & Söhne auf eine Expedition in den Urwald entführt.

Ein guter Orientierungssinn ist im Aqua-Labyrinth von Markmann & Söhne gefragt. Und wer sich mal richtig gruseln möchte, besucht das Geisterdorf der Schaustellerfamilie Fellerhoff.

Während sich die Jugendliche und Erwachsene auf den Großfahrgeschäften vergnügen, können kleine Kirmesgäste Spaß auf dem „Super Mini Scooter“, dem „Circus Express“ oder dem „Kinder-Düsenflieger“ haben, sich „Micky’s Weltreise“ oder auf dem Kindertrampolin austoben.

Öffnungszeiten

Die Frühkirmes Rheydt im am Freitag von 17 bis 23 Uhr, am Samstag von 13 bis 23 Uhr sowie Sonntag und Montag von 13 bis 22 Uhr geöffnet. Montags endet die Kirmes mit dem traditionellen "Familientag" und entsprechend reduzierten Preisen.

(Samstags und montags können die Geschäfte bereits ab 11.00 Uhr öffnen.)

Verkehr

An allen Tagen steht kostenlos ein Fahrradparkplatz (Anfang Gracht) zur Verfügung, der abends entsprechend beleuchtet ist.

Die Gracht ist bis zum Abbau der Kirmes in der kommenden Woche zwischen Limitenstraße und Dorfbroicher Straße gesperrt.


Zurück
Änderung vorschlagen

Veranstaltungsort

Gracht und Marktplatz

Markt 22
41236 Mönchengladbach
Veranstaltungsort öffnen

Anfahrt

Weitere Services