Weihnachtsdorf

Winterzauber und Vorfreude
Kategorie: Märkte & Shopping-Events
Foto: thinkstock

Willkommen bei Mönchengladbachs Weihnachtszauber auf dem Alten Markt

Fast ein kleines Jubiläum – Bruno Dreßen bietet zum fünften Mal ein großes Wintermärchen

Wenn der Winter anbricht und der Duft von Koriander, gebrannten Mandeln und Glühwein durch die Altstadt zieht, hält die Vorweihnachtszeit Einzug. Bruno Dreßen öffnet dann sein stimmungsvolles Weihnachtsdorf wieder auf dem Alten Markt im Herzen der Stadt. Bunter Lichterglanz, würziger Weihnachtsduft sowie besinnliche und schwungvolle Musik verbreiten zum fünften Mal vom 25. November bis 30. Dezember sein besonderes Flair. Während die Gastronomie bis 22 Uhr öffnet, schließen die Buden des Weihnachtsmarktes eine Stunde früher. 20 Holzhütten mit dekorativem und praktischem Schmuck- und Kunsthandwerk bis hin zu kulinarischen Genüssen lassen die Herzen der Besucher höherschlagen und tauchen mit ihrer sanften Beleuchtung den Alten Markt in weihnachtliche Atmosphäre. Begrüßt werden die Besucher von den beiden geschmückten Weihnachtsportalen. Auch die große holzgeschnitzte Weihnachtskrippe darf wieder bestaunt werden. Offiziell wird Oberbürgermeister Hans Wilhelm Reiners zusammen mit Bruno Dreßen am 28.11. um 19.00 Uhr das Weihnachtsdorf eröffnen.

Schmuckhandwerk, Souvenirs der Stadt, Glaskunst, alles rund um den Honig, Mandelbrennerei, Herzlhütte, Waffelbäckerei, Champignonhütte, Reibekuchen- und Rostbratwursthütte sowie Feuerzangenbowle zaubern mit ihren Köstlichkeiten stimmungsvolles Flair in Dreßen‘s Weihnachtsdorf. Ferner bietet das Weihnachtsdorf Hütten mit duftenden Seifen und Wellnessprodukten sowie mit Wintermützen, die mit Namen individuell bestickt werden können. Lassen Sie sich inspirieren und finden Sie zauberhafte Geschenke für Ihre Lieben! Das weihnachtlich geschmückte Kinderkarussell ist auch wieder mit von der Partie. Winterwelt auf dem Alten Markt bietet die größte Weihnachtsmarkt-Eisfläche am Niederrhein mit 30 x 13 Metern. Die Eisbahn unter freiem Himmel ist wieder der Publikumsmagnet für Groß und Klein. Die Pinguin-Laufhilfen erfreuen besonders die Kinderherzen. Gegen Gebühr steht wieder der Schlittschuhverleih zur Verfügung. Die zweistöckige Glühwein-Almhütte bietet eine tolle Aussicht auf das Weihnachtsdorf. Für private- oder Firmenfeiern kann die beheizte überdachte Terrasse auch gemietet werden. Sie ist mit einer Plane gegen Regen geschützt.

Neu ist das „Haus vom Nikolaus“. Hier können kleine Kinder ihre Briefe an den Weihnachtsmann direkt in den aufgestellten Briefkasten werfen. Der Weihnachtsmann hat versprochen, jeden Brief zu beantworten.

An die Sammler wird auch wieder gedacht. Sie dürfen sich dieses Jahr über rote Weihnachtsdorftassen mit neuen Motiven freuen. Die Altstadtwirte rund um das Weihnachtsdorf locken mit besonderen Frühstücksangeboten zur Weihnachtszeit. Unter dem Motto „Günstiger genießen mit dem Weihnachts-Taler“ sind die Taler für Star Pac-Kunden im memberspoint der Stadtsparkassen-Filiale Bismarckstraße erhältlich.

Besinnlich wird es, wenn Schausteller-Pfarrer Sascha Ellinghaus am zweiten Advent, dem 10. Dezember, um 11.00 Uhr seinen Gottesdienst an der Eisbahn mit den Jagdhornbläsern zelebriert.

Die Familie Dreßen freut sich mit ihren Gästen auf eine friedliche, fröhliche und stimmungsvolle Zeit. Das Weihnachtsdorf bietet wieder ein vielfältiges musikalisches Unterhaltungsprogramm. Vom DJ über Livemusik, den Gospelchor bis hin zu Jagdbläsern ist alles dabei. So wird der Alte Markt wieder der beliebte und gemütli-che Treffpunkt für alle Generationen.

Das Weihnachtsdorf öffnet täglich vom 25.11. bis 30.12. zwischen 11.00 und 21.00 Uhr. Die Gastronomie ist bis 22 Uhr geöffnet.

Am Totensonntag, dem 26.11., ist der Markt von 18.00 bis 21.00 Uhr geöffnet. Am Christkindlmarkttag, dem 02.12., öffnet das Weihnachtsdorf von 17.00 bis 21.00 Uhr. Während der Weihnachtsmarkt um 21.00 Uhr schließt, bleibt die Gastronomie bis 22.00 Uhr geöffnet. An Heiligabend ist von 11.00 bis 15.00 Uhr geöffnet. Das Weihnachtsdorf bleibt am 25. und 26.12. geschlossen.

Am 28.11. eröffnet um 19.00 Uhr Oberbürgermeister Hans Wilhelm Reiners zusammen mit Bruno Dreßen offiziell das Weihnachtsdorf. Am 10.12. um 11.00 Uhr zelebriert Schaustellerpfarrer Sascha Ellinghaus mit den Jagdhornbläsern einen Gottesdienst an der Eisbahn.

Am 03.12. und 16.12. Livemusik mit Vierscher Ratpack.

Am 29.11 und 13.12. Livemusik mit Roland.

Am 02.12. und 20.12. gibt es Livemusik mit Hubertus von Garnier

Am 06.12. und 23.12 After Work Party mit DJ Stefan

Am 12.12 um 19.15 Uhr singt der Gospelchor „Lichtblicke“.

Täglich um 19.00 Uhr unterhält der Turmbläser auf der Terrasse die Gäste mit seiner Adventsmusik.

Jeden Mittwoch veranstaltet Dreßen ab 18.00 Uhr den „Ladys Day“ mit weihnachtlicher Überraschung.

Jeden Sonntagnachmittag erklingt weihnachtliche Livemusik. Der Weihnachtsmann mit seiner Elfe heißt die Gäste willkommen.

 

www.bruno-dressen.de


Zurück
Änderung vorschlagen

Veranstaltungsort

Alter Markt

Alter Markt 49
41061 Mönchengladbach
Veranstaltungsort öffnen

Anfahrt

Weitere Services