Five O'Clock Acoustic 2018

Bröselmaschine
Kategorie: Live-Events Kultur
©Marie Schmidt

Five O'Clock Acoustic 2018

Die Veranstaltungsreihe Five O'Clock Acoustic wurde im Jahr 2015 von der Veranstaltern Walter Riettiens und Kurt Schmidt ins Leben gerufen. Als Veranstaltungsort dient die Konzertmuschel im Mönchengladbacher Volksgarten, welche seit Jahrzehnten nicht mehr als solche genutzt worden war.

Was im wahrsten Sinne des Wortes aus einer 'Schnapsidee' entstand, entpuppte sich bald als echter Volltreffer. Bands und Künstler aus der Region um Mönchengladbach gestalteten ihr normales Programm teilweise um und verwandelten dieses in ein Akustik-Set. Die bisher stattgefundenen 9 Konzerte, über drei Jahre verteilt (drei Konzerte jeweils sonntags im September um 17:00 Uhr), wurden von den zahlreichen Besuchern begeistert aufgenommen. Schnell wurde Five O'Clock Acoustic auch für bekannte Bands und Künstler interessant, so dass u.a. das JOSCHO STEPHAN TRIO, die PLEXIPHONES, DEAD GUITARS oder die TOM ALLAN BAND für die Konzertreihe gewonnen werden konnten.

Die Atmosphäre bei den Veranstaltungen ist eine Mischung aus Volksfest, Begegnung, Konzert und vielleicht ein Hauch von 'Woodstock'... jedenfalls immer positiv und friedlich.

Die Planungen für Five O'Clock Acoustic 2018 laufen auf vollen Touren und wir freuen uns auf interessante Acts und hoffentlich, wie in den vergangenen drei Jahren, schönstes Spätsommerwetter.

Wie in den Jahren zuvor werden die Veranstaltungen der Konzertreihe am 09. 16. und 23. September jeweils sonntags um 17:00 Uhr in der Konzertmuschel im Mönchengladbacher Volksgarten stattfinden.

Hier das Programm:

09. September 2018 - JANSEN

16. September 2018 - BRÖSELMASCHINE

23. September 2018 - CHRIS KEYS / PARCOURS (Doppelkonzert)

 

BRÖSELMASCHINE

Die international bekannte Duisburger Band BRÖSELMASCHINE feiert dieses Jahr ihren 50 Geburtstag!!!!!

Ende der sechziger Jahre gehörte BRÖSELMASCHINE zu den ersten deutschen Rockbands. Heute zählt die Formation um Peter Bursch zu den ältesten aktiven Rockbands Deutschlands, die hier und in anderen Ländern der Welt bereits seit über 50 Jahren ihre Fangemeinde mit Konzerten begeistert.

Im Gepäck haben die Musiker um Peter Bursch ihre brandneue Studio-CD "Indian Camel", die bereits von zahlreichen Kritikern in höchsten Tönen gelobt wurde und seit 6 Wochen in den Top100 gelistet ist. Die CD ist auch als Vinyl-LP (inklusive MP3-Download Code) und in limitierter Auflage von 500 Stück als farbige LP-Pressung erhältlich.

Alle Songs zu „Indian Camel“ spielte die Band live im Studio ein. "So haben wir auch unsere frühen Platten aufgenommen. Das ist unsere gewohnte Arbeitsweise“, erklärt Peter Bursch.

Der Titelsong des Albums schillert in vielen Klangfarben: Es ertönen Sitar und Tablas, die Gitarre zitiert kurz Ravels „Bolero“ und stellenweise erklingen Clubsounds wie in einer Disco auf Ibiza. „Indian Camel“ ist „das wichtigste Stück der Platte“, sagt Bursch, „wir haben es im Studio nur einmal gespielt. Ich hatte diese Sitar-Melodie und den Rhythmus im Kopf und habe sie den anderen Mitgliedern vorgespielt. Sie stiegen ein, die Bandmaschine lief und nach zwölf Minuten war das Stück zu Ende. Das war der Hammer. Wir hatten alle Gänsehaut!“

Im Titelsong ist als Gast Gitarrist Lulo Reinhardt, der Großneffe des legendären Django Reinhardt, zu hören, bei anderen Songs der Percussionist Nippy Noya aus der Band von Udo Lindenberg und der ALL STAR BAND. Die besondere Atmosphäre dieser Aufnahmesession durchdringt sämtliche Stücke des neuen Albums.

In „Fall Into The Sky“ spielt Helge Schneider, ehemaliges Bandmitglied, Saxophon.Von indischen Klängen über Jazziges und Folk bis zum kernigen Bluesrock bietet die wandelbare Kapelle mit ihrem neuen Album eine musikalische Abenteuerreise der faszinierenden Art.

Mit BRÖSELMASCHINE steht nicht nur ein Stück deutscher Rockgeschichte auf der Bühne. Die Gruppe beweist auch gegenwärtig, wie energiegeladen und dynamisch Rockmusik mit Folk- und psychedelischen Einflüssen klingen kann!

Die Bröselmaschine wird in folgender Besetzung auftreten:

Peter Bursch - Gitarre, Sitar, Gesang | Detlef Wiederhöft – Bass | Michael Dommers – Gitarre | Manni von Bohr – Drums | Stella Tonon – Gesang | Tom Plötzer – Keyboards.


Zurück
Änderung vorschlagen

Veranstaltungsort

Konzertmuschel Volksgarten

Carl-Diem-Straße
41065 Mönchengladbach
Telefon: 02161 257501
Veranstaltungsort öffnen

Anfahrt

Weitere Services