Drum ’n‘ Bass Dancefloor Performance

Ensemblia 2019
Kategorie: Klassik Kultur
© MGMG
Fotos von Matthias Stutte, Stefan Stahlschmidt, Nicole Winkelkötter, Thomas Holtgreve, Nicolas Rodriguez

Ensemblia 2019 … das Mönchengladbach Festival

Alle zwei Jahre verwandelt die Ensemblia Mönchengladbach in eine große Bühne für zeitgenössische Kultur. Das älteste spartenübergreifende Festival des Landes bietet seit 1979 im Zwei-Jahres-Rhythmus weit gefächerte Programme, die schwerpunktmäßig Neue Musik berücksichtigten, aber auch andere Kunstsparten einbeziehen und Grenzüberschreitungen wagen. Spannend, aufregend und überraschend anders präsentiert sich das Festival immer wieder neu, immer wieder erlebenswert.

Auch die Ensemblia 2019 verspricht ein abwechslungsreiches Programm: vom großen Eröffnungskonzert am 26. Juni bis zum furiosen Abschlusskonzert am 30. Juni wird es etwa 25 Veranstaltungen aus unterschiedlichen Sparten (Konzerte, Performances, Theater, Bildende Kunst, Tanz, Lesungen, Schul-Workshops u.a.) geben. Das Programm wird in Zusammenarbeit mit den Niederrheinischen Sinfonikern, dem Theater Mönchengladbach, der Musikschule, dem Museum Abteiberg und dem Kulturbüro zusammengestellt. Das Gesamtprogramm wird im Frühjahr veröffentlicht: www.ensemblia.de

 

Freitag, dem 28. Juni 2019, ab 22 Uhr

Montforts Quartier

Drums, Bass and Dance in Motion

Eintritt frei

Im industriegeschichtlichen Ambiente des Textiltechnikums fusionieren Clubkultur, moderner Tanz und Livemusik bei Drums, Bass and Dance in Motion. Auf Augen und Ohren gibt es eine Neukomposition für Schlagzeug, Bass, Stimme und Schallplatten mit virtuosem Spiel an Schlagwerk und Basssaiten mit einer eigens dafür entwickelten Tanzchoreografie. Aus authentisch, packender bis gelöster elektronischer Musik unter den Händen von DJ Dash lassen die Musical Dancer in einer Choreografie von Silvia Behnke faszinierenden Tanzmoves entstehen in Passagen voller Innerlichkeit bis hin zu ekstatischen Momenten des Aus-Sich-Hinausgehens - mind, body and soul. Fluoreszierende Bewegungen bestechen, Körper und deren Signale respondieren zu digitalen wie analogen akustischen Strömen der Livemusiker. Das Publikum wird zusätzlich durch eine Lichtinszenierung in ein außergewöhnliches Erlebnis dieser weltweit einzigartigen Kombination getaucht.

Musical Dancer des Jugendclubs des Theaters Krefeld und Mönchengladbach

Silvia Behnke, Choreografie

Dash, DJ Drum’n‘Bass mit funky Breakbeats

Weird/Wired, Thomas Holtgreve (Drums) und Nicolas Rodriguez (Bass)

Ghost, MC

Drums, Bass and Dance in Motion ist ein Projekt des Kulturbüro - eine audiovisuelle Inszenierung mit Tanz in Kombination mit DJ-Sounds, Livedrums, Bass und MC in vier Teilen mit einer Pause zwischen Teil 2 und Teil 4 und einer Gesamtlänge von circa 90 Minuten.



Zurück
Änderung vorschlagen

Veranstaltungsort

Monforts Quartier

Schwalmstraße 301
41238 Mönchengladbach
Veranstaltungsort öffnen

Anfahrt

Weitere Services