Comedy. Musik. Liebe.

Sven Bensmann
Kategorie: Kultur Theater & Kabarett
Datum Uhrzeit
© Andreas Hornoff

Sven Bensmann hat eine Brille, einen ausgeprägten Bartwuchs und ist Mitte 20. Außerdem sorgt der Niedersachse seit 2017 als musikalischer Sidekick bei NightWash, Deutschlands lustigstem Waschsalon, für Rhythmus und Drive. Während andere Männer seines Alters gerade ihre Karriere planen, packt sich Bensmann seine Gitarre, steigt in den nächsten Zug und steht abends auf den Comedy-Bühnen dieses Landes. In seinem ersten abendfüllenden Programm „Comedy. Musik. Liebe.“ bringt er dem begeisterten Publikum seine Sicht auf die Welt näher – am Sonntag, 10. März 2019, ab 19 Uhr im Theater im Gründungshaus Mönchengladbach.

Mehr als 300 Auftritte auf unzähligen Bühnen in unzähligen Shows in unzähligen Städten – Sven Bensmann hat sich in der jungen deutschen Comedyszene wild umhergetrieben. Vom NDR Comedy Contest über den Quatsch Comedy Club, die Kabarett Bundesliga und die 1LIVE Hörsaal Comedy hat das Multitalent es bis zum festen Ensemblemitglied von NightWash gebracht. Parallel hat er seine eigene Mixed-Show „Kleinstadtcomedy“ im Theater Meppen aufgezogen und mit „Comedy. Musik. Liebe.“ nebenbei auch noch ein eigenes Programm auf die Beine gestellt.

Mit viel Charme und dem Willen zur improvisierten Überraschung thematisiert er, halb gesprochen und halb gesungen, die Fragen, die einen jungen Menschen aus der Provinz beschäftigen. Kann es ein, dass seine Eltern sich möglicherweise genetisch sehr ähnlich sehen? Ist wirklich denkbar, dass dicke Menschen durch ihren körperlichen Nachteil doch einen evolutionären Vorteil genießen?

Sven Bensmann weiß mit dem Aussehen eines wohlgenährten Bären, einer Stimmfarbe zwischen Joe Cocker und Bruce Springsteen, gepaart mit einer deftigen Portion Humor und seiner selten offensichtlichen Denkweise jede Comedy-Bühne in ein urkomisches Unplugged-Konzert zu verwandeln. Der selbsternannte angehende Diabetiker wird bestimmt mal ein ganz Großer. Zumindest unterstellt seine Mutter ihm bei jedem Wiedersehen, dass ihr „Svenni“ doch bestimmt schon wieder gewachsen sei...

Tickets sind erhältlich bei Das Kartenhaus/Ticketshop im TiG Mönchengladbach, bei Das Kartenhaus/Ticketshop im Kunstwerk/Rotes Krokodil MG-Wickrath, bei allen bekannten Vorverkaufsstellen, telefonisch unter 02405 / 40 8 60 oder online unter www.meyer-konzerte.de.


Zurück
Änderung vorschlagen

Veranstaltungsort

TiG Theater im Gründungshaus

Eickener Straße 88
41061 Mönchengladbach
Telefon: +49 2166 1236627 E-Mail: nachricht@dein-tig.de
Veranstaltungsort öffnen

Anfahrt

Weitere Services