Arterielle Verschlusskrankheit

Vortragsreihe
Kategorie: Lesungen & Vorträge
Datum Uhrzeit
Krankenhaus Neuwerk Krankenhaus Neuwerk

Der Volksmund spricht bei einer arteriellen Verschlusskrankheit von der sogenannten Schaufensterkrankheit: Bei den Erkrankten haben Ablagerungen im Blut die Arterien meist in den Extremitäten so weit verengt, dass starke Durchblutungsstörungen längere Wegstrecken unmöglich machen und die Betroffenen oft schon nach 50 Metern eine Pause einlegen müssen – und ins nächste Schaufenster schauen. Ist eine Arteriosklerose fortgeschritten, ermittelt der Facharzt per Ultraschall oder durch eine Kontrastmittel-Angiografie die Größe des Gefäßengpasses. Die Symptome können entweder medikamentös oder operativ behandelt werden. Gleichzeitig sollten Risikofaktoren weitgehend ausgeschaltet werden.

Welche Behandlungsmöglichkeiten und Vorbeugemaßnahmen sinnvoll sind, erläutert Prof. Dr. Dinko Berkovic, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin und Gastroenterologie, in seinem Vortrag.

 

 


Zurück
Änderung vorschlagen

Veranstaltungsort

Krankenhaus Neuwerk

Dünner Straße 214-216
41066 Mönchengladbach
Veranstaltungsort öffnen

Anfahrt

Weitere Services