4. Sinfoniekonzert

Herbert Schuch, Klavier
Kategorie: Klassik Kultur
Datum Uhrzeit
Logo: Niederrheinische Sinfoniker
Foto: Felix Broede

HERBERT SCHUCH Klavier

GMD MIHKEL KÜTSON Dirigent

FREDERICK DELIUS (1862 – 1934)
Idylle de printemps

FELIX MENDELSSOHN BARTHOLDY (1809 – 1847)
Klavierkonzert Nr. 1 g-Moll op. 25

FRANCIS POULENC (1899 – 1963)
Aubade. Concerto choréographique für Klavier und 18 Instrumente

CLAUDE DEBUSSY (1862 – 1918)
Images pour orchestre

In seiner „Frühlingsidylle“ entfaltet Frederick Delius im ruhigen Dahinfließen der Musik ein zartes Bild des Friedens und der Natur.

Aufgewühlt und dramatisch hebt dagegen das g-Moll-Klavierkonzert von Felix Mendelssohn Bartholdy an. Einen lyrischen Kontrast dazu bildet der überwiegend zarte Mittelsatz, bevor das brillante Finale hereinbricht.

Zwischen Verzweiflung, Glück, Hoffnung und Verärgerung bewegt sich Francis Poulencs „Aubade“. Kein Wunder, entstand dieses Konzert doch als Musik für ein Ballett, das die steigende Frustration der Göttin Diana über ihre selbstgewählte Keuschheit schildert.

Mit Claude Debussys „Images“ folgt eine von den verschiedensten Eindrücken bestimmte musikalische Reise nach Großbritannien, Spanien und Frankreich. Besondere Bekanntheit erreichte der überwiegend temperamentvolle spanische Mittelteil „Ibéria“. Doch auch impressionistische Klangwelten sind reichlich vorhanden. +

Mit dramaturgisch durchdachten Konzerten und CD-Einspielungen festigte Herbert Schuch seinen Ruf als einer der interessantesten Pianisten seines Alters. 2013 erhielt er für seine Aufnahme des Klavierkonzerts von Viktor Ullmann und des 3. Klavierkonzerts von Ludwig van Beethoven gemeinsam mit dem WDR Sinfonieorchester unter Olari Elts den ECHO Klassik.

Er ist regelmäßiger Gast beim Rheingau Musik Festival und den Salzburger Festspielen, arbeitet mit Dirigenten wie Yannick Nézet-Séguin, Jun Märkl und Pierre Boulez und konzertiert mit Orchestern wie dem London Philharmonic Orchestra und den Bamberger Symphonikern. ++



Zurück
Änderung vorschlagen

Veranstaltungsort

Theater Mönchengladbach

Odenkirchener Straße 78
41236 Mönchengladbach
Veranstaltungsort öffnen

Anfahrt

Weitere Services