2. Edmund Erlemann Forum

mit Prof. Bernhard Emunds
Kategorie: Lesungen & Vorträge
© Volksverein MG

Wer kümmert sich um Oma und Opa?

Was uns bei der Fürsorge alter Menschen leitet und was uns die Pflege wert ist?

Die Pflege alternder Menschen wird zunehmend prekär. Dies gilt sowohl für die Zuwendung und Pflege der alten Menschen selbst als auch für die Pflegekräfte.

Im 2. Edmund-Erlemann-Forum wollen wir

· Eine Beschreibung der Pflegesituation in den Einrichtungen der Pflege und im häuslichen Bereich vornehmen;

· Eine Einordnung - Bewertung - Analyse aus Sicht der christliche Ethik und kath. Soziallehre vornehmen und

· Konsequenzen und Forderungen aufstellen und damit dem gesellschaftlich häufig artikulierten Unbehagen eine Stimme geben.

Das beinhaltet individuelle Konsequenzen: Welche Dinge sollte ich als Auftraggeberin beachten, wenn ich Pflege für einen Verwandten organisieren will? Welche Empfehlung gibt es von dem Wissenschaftler auf mögliche Vermittlungsstellen? Bzw.: Auf welchen Kriterien sollte ich als Angehörige/ Angehöriger achten bei der Pflegestellensuche?

Und wir zeigen systemische, gesellschaftlichen Konsequenzen auf: Eine andere tarifliche Bezahlungen; Vergütungen von Sorgearbeit - auch bisher ehrenamtlicher in den Familien geleisteten Arbeit, etc.

Anschließender besteht die Möglichkeit des Austausches.

Referent:

Sozialethiker Prof. Dr. Bernhard Emunds, Phil.-Theol. Hochschule Sankt Georgen, Frankfurt /M.

Veranstaltungsort u. Datum: Citykirche Alter Markt, Kirchplatz 14, Mönchengladbach

Do 11.10.18 19.00 - 21.00 Uhr

Das Edmund-Erlemann-Forum ist einen Kooperationsveranstaltung der Veranstaltergemeinschaft: Stiftung Volksverein Mönchengladbach, Volksverein Mönchengladbach gGmbH, Kath. Forum Mönchengladbach-Heinsberg


Zurück
Änderung vorschlagen

Veranstaltungsort

City-Kirche

Kirchplatz 14
41061 Mönchengladbach
Veranstaltungsort öffnen

Anfahrt

Weitere Services