1. Sinfoniekonzert

Linus Roth, Violine
Kategorie: Klassik Kultur
Logo: Niederrheinische Sinfoniker
Foto: Dan Carabas

Linus Roth spielt Weinberg

1. Sinfoniekonzert der Niederrheinischen Sinfoniker der Spielzeit 2018/2019

Mönchengladbach. Vor fünf Jahren haben GMD Mihkel Kütson und Linus Roth das Violinkonzert von Mieczysław Weinberg gemeinsam mit dem Deutschen Symphonie-Orchester Berlin für eine CD eingespielt und erhielten dafür hervorragende Kritiken. Umso mehr freuen sich die beiden, das Werk, das durch Lebensfreude und mitreißenden Rhythmus, aber ebenso durch Nachdenklichkeit fasziniert, nun am Niederrhein zu präsentieren – und dies im ersten Sinfoniekonzert der neuen Saison 2018/19. Es findet statt am Mittwoch, 12. und Donnerstag, 13. September, jeweils um 20 Uhr im Konzertsaal des Theaters Mönchengladbach. Linus Roth ist dann bereits zum vierten Mal bei den Niederrheinischen Sinfonikern zu Gast. Seine internationale Bekanntheit erreichte er auch durch die Wieder- und Neuentdeckung vergessener Kompositionen, wobei sein besonderes Interesse dem Oeuvre Mieczysław Weinbergs gilt. Um dieses bekannter zu machen, gründete er 2015 die International Weinberg Society.

Umrahmt wird das Violinkonzert zum einen mit Peter Tschaikowskys Fantasie-Ouvertüre „Hamlet“, die facettenreiche Charakterbilder der wichtigsten Figuren dieses Shakespearedramas malt, zum anderen mit der selten zu hörenden Sinfonie Nr. 7 von Alexander Glasunow. Nicht nur ihr Beiname „Pastorale“ verweist auf das berühmte Vorbild von Ludwig van Beethoven. Besonders im ersten Satz finden sich deutliche Parallelen zu dessen „Sechster“.

Vor beiden Konzerten findet ab 19.15 Uhr eine Konzerteinführung statt.

Konzertkarten sind erhältlich an der Theaterkasse, Tel.: 02166/6151-100, theaterkasse-mg@theater-kr-mg.de, online unter www.theater-kr-mg.de sowie am Konzerttag an der Abendkasse.

----------------------------------------------------------

1. Sinfoniekonzert

Peter Tschaikowsky Hamlet. Fantasie-Ouvertüre nach Shakespeare op. 67

Mieczysław Weinberg Violinkonzert g-Moll op. 67

Alexander Glasunow Sinfonie Nr. 7 F-Dur op. 77 „Pastorale“

Linus Roth Violine

GMD Mihkel Kütson Dirigent

Niederrheinische Sinfoniker

Mittwoch, 12. September 2018, 20 Uhr, Konzertsaal Theater Mönchengladbach

Donnerstag, 13. September 2018, 20 Uhr, Konzertsaal Theater Mönchengladbach

Konzerteinführung: jeweils um 19.15 Uhr

Übertragung auf WDR 3: Das Konzert wird am Dienstag, 11. September in Krefeld live von WDR 3 mitgeschnitten und am Montag, 15. Oktober ab 20.05 Uhr gesendet.

Die neue CD der Niederrheinischen Sinfoniker – ein Live-Mitschnitt der 4. Sinfonie von Gustav Mahler (Solistin: Sophie Witte), aufgenommen im 5. Sinfoniekonzert 16/17, ist für 20,- € an den Tageskassen erhältlich.

Aufgrund der Sanierung der Kaiser-Friedrich-Halle findet das Donnerstagskonzert im Konzertsaal des Theaters Mönchengladbach statt.



Zurück
Änderung vorschlagen

Veranstaltungsort

Theater Mönchengladbach

Odenkirchener Straße 78
41236 Mönchengladbach
Veranstaltungsort öffnen

Anfahrt

Weitere Services