1. Kinderkonzert

Kikos Flug durch die Musikepochen
Kategorie: Kultur Kids & Co
Logo: Niederrheinische Sinfoniker

Kikos Flug durch die Musikepochen

1. Kinderkonzert der Niederrheinischen Sinfoniker 2018/2019

Mönchengladbach. Im ersten Kinderkonzertsaison der neuen Saison, am Sonntag, 14. Oktober um 11 Uhr und um 12.30 Uhr im Theater Mönchengladbach, haben sich Kobold Kiko und Dirigent Andreas Fellner etwas Besonderes ausgedacht. Beide reisen für ihr Leben gerne und haben inzwischen auch schon die eine oder andere Reise gemeinsam unternommen. Aber nur in ein anderes Land reisen? Das kann jeder, denken sie sich und machen sich auf zu einem Flug durch die Zeit und die verschiedenen Musikepochen. Da gibt es so mancherlei zu entdecken.

Wie hat die Musik überhaupt begonnen? Wurden Steine rhythmisch aufeinander geklopft? Oder haben die Menschen versucht, auf Grashalmen zu blasen? Oder aus Rohrkolben Blasinstrumente zu basteln? Wie hörten sich die ersten Lieder an, die gesungen wurden? Wann wurden Streichinstrumente erfunden und klangen die schon, wie unsere heutigen?

Die Kinderkonzerte richten sich an Kinder im Alter von 6 bis 10 Jahren.

Konzertkarten sind erhältlich: an der Theaterkasse, Tel.: 02166/6151-100, theaterkasse-mg@theater-kr-mg.de, online unter www.theater-kr-mg.de sowie am Konzerttag an der Tageskasse.

----------------------------------------------------------

1. Kinderkonzert 2018/2019

Kikos Flug durch die Musikepochen

Mit Werken von Josquin Deprez, Georg Friedrich Händel, Wolfgang Amadeus Mozart u.a.

Mit:

Panagiota Sofroniadou* Sopran

Valerie Eickhoff* Mezzosopran

Woongyi Lee* Tenor

Alexander Kalina* Bariton * Mitglied im Opernstudio Niederrhein

Paula Emmrich Kobold Kiko

Niederrheinische Sinfoniker

Andreas Fellner Musikalische Leitung und Moderation

Sonntag, 14. Oktober 2018, 11 Uhr und 12.30 Uhr, Theater Mönchengladbach



Zurück
Änderung vorschlagen

Veranstaltungsort

Theater Mönchengladbach

Odenkirchener Straße 78
41236 Mönchengladbach
Veranstaltungsort öffnen

Anfahrt

Weitere Services