Push-Nachrichten von http://moenchengladbach.de mit iOS empfangen

iOS-Endgeräte können aufgrund von Software-Restriktionen keine Push-Nachrichten aus Web-Apps empfangen. Daher stellen wir unsere Nachrichten auch über den Dienst PPush zur Verfügung, für den Sie eine native App aus dem Apple-App-Store laden können. Folgen Sie dort dem Kanal "moenchengladbach.de".

InfoseiteNicht mehr anzeigen

Readspeaker

Vorlesen

Impfen ohne Termin: 1.873 Personen nutzten bisher das Angebot

Aktion geht in dieser Woche im Impfzentrum und in den Stadtteilen weiter

Weil die Impfpriorisierung aufgehoben wurde und inzwischen ausreichend Impfstoff zur Verfügung steht, hat die Stadt Mönchengladbach gemeinsam mit der Kassenärztlichen Vereinigung in der vergangenen Woche das Impfzentrum an vier Tagen auch ohne Terminreservierung geöffnet. Genau 1.873 Menschen nutzten das unkomplizierte Impfangebot.

Wer bisher noch nicht geimpft und mindestens 16 Jahre alt ist, kann sich auch in dieser Woche täglich von 8 bis 20 Uhr im Impfzentrum (Am Nordpark 260) mit einem mRNA-Impfstoff (BionTech oder Moderna) impfen lassen.

Zusätzlich beginnen am Mittwoch, 21. Juli, die Impfangebote in den Stadtteilen:

  • Mittwoch, 21. Juli, Burggrafenhalle, Zur Burgmühle 31, 11 bis 19 Uhr
  • Donnerstag, 22. Juli, Franz-Balke-Haus, Welfenstraße 10, 11 bis 19 Uhr
  • Freitag, 23. Juli, MINTO (zweite Ebene gegenüber Superdry, erreichbar über Eingang 2 an der Steinmetzstraße), 11 bis 19 Uhr. Unter allen Teilnehmern wird an diesem Tag eine MINTO-Geschenkkarte in Höhe von 50 Euro verlost.
  • Samstag, 24. Juli, Begegnungsstätte BÜZ, Giesenkirchener Straße 245, 11 bis 19 Uhr
  • Sonntag, 25. Juli, Jugendclubhaus Westend, Alexianerstraße 6, 11 bis 19 Uhr.

Impfwillige müssen nur ihren Personalausweis und – wenn vorhanden – ihren Impfpass mitbringen.