Push-Nachrichten von http://moenchengladbach.de mit iOS empfangen

iOS-Endgeräte können aufgrund von Software-Restriktionen keine Push-Nachrichten aus Web-Apps empfangen. Daher stellen wir unsere Nachrichten auch über den Dienst PPush zur Verfügung, für den Sie eine native App aus dem Apple-App-Store laden können. Folgen Sie dort dem Kanal "moenchengladbach.de".

InfoseiteNicht mehr anzeigen

Readspeaker

Vorlesen

Verkehrsmeldungen

Hermann-Piecq-Anlage ab Mittwoch wieder befahrbar

Die Theodor-Heuss-Straße wird am Montag wieder freigegeben

Die Abbruch- und Montagearbeiten an der Brücke Viersener Straße sind planmäßig erfolgt, so dass die Hermann-Piecq-Anlage wie geplant am Dienstag, 20. April, gegen 20 Uhr wieder freigegeben werden kann. Der Verkehr wird dann jeweils über eine Richtungsfahrspur geführt. „Wir bedanken uns bei allen Anwohnerinnen und Anwohner für ihr Verständnis. Die Abrissarbeiten waren mit Nachtarbeiten und erheblichem Lärm verbunden, aber das hat sich ausgezahlt. Wir haben in kürzester Zeit den Abriss der Oberbauten bewerkstelligen können“, so Stadtdirektor und Technischer Beigeordneter Dr. Gregor Bonin. Für den Aushub der zum Teil bis zu 70 Tonnen schweren Bauträger kam auch ein 650 Tonnen-Autokran zum Einsatz. Auch die Zu- und Ausfahrt des Parkhauses ist mit einer verkürzten Einfahrt wieder nach der Vollsperrung nutzbar. Zum jetzigen Zeitpunkt sind bis zu den Rückbauarbeiten keine weiteren Vollsperrungen der Hermann-Piecq-Anlage geplant, allerdings wurde bei den Abbrucharbeiten festgestellt, dass im hinteren und bisher verdeckten Bereich ein Bauteil der Kammerwand in einem schlechteren Zustand ist als angenommen. Das heißt: Die geplanten Sanierungsarbeiten an den Bestandswiderlagern und am Rampenbauwerk werden etwas umfangreicher ausfallen. Die daraus resultierenden zusätzlichen Instandsetzungsarbeiten könnten gegebenenfalls zu Verschiebungen im weiteren Bauablauf führen. Die Fertigstellung und damit Freigabe der Brücke ist nach jetzigem Stand für Ende Oktober geplant.

Gute Nachrichten gibt es auch bei der Baumaßnahme an der Theodor-Heuss-Straße. Nachdem die Vollsperrung aufgrund von pandemiebedingten Quarantänebeschränkungen um eine Woche verlängert werden musste, können nun ab kommenden Montag alle Fahrbahnen wieder für den Verkehr freigegeben werden. Eventuell sind noch kleinere Arbeiten auf dem östlichen Geh- bzw. Radweg erforderlich, aber das wird in Form einer „Wanderbaustelle“ abgearbeitet. Es folgen noch Abschlussarbeiten im Kreuzungsbereich der Hofstraße für den barrierefreien Ausbau der Gehwegbereiche. Dafür sind geringfügige Breitenbeschränkungen im Fahrbahnbereich vorgesehen.