Workshop

Einführungsworkshop zur Gewaltfreien Kommunikation

„Miteinander reden, einander verstehen“

 

Einführungsworkshop zur Gewaltfreien Kommunikation

„Miteinander reden, einander verstehen“

Die Gewaltfreie Kommunikation (GFK) ist ein Handlungskonzept, das von Marshall B. Rosenberg entwickelt wurde. Es ermöglicht Menschen, so miteinander umzugehen, dass der Kommunikationsfluss zu mehr Vertrauen und Freude am Leben führt.

GFK kann einen Beitrag dazu leisten

  • achtsamer für eigene Gefühle, Bedürfnisse und Wünsche zu sein,
  • achtsamer für die Gefühle, Bedürfnisse und Wünsche anderer zu sein,
  • Aggressionen ab- und konstruktiven Kontakt aufzubauen

Der Einführungsworkshop gibt mittels Vortrag, kleinen Übungen und Diskussion einen Einblick in das Modell der GFK. Zudem werden Ideen und Möglichkeiten zur Anwendung des Modells in Schule und Unterricht verdeutlicht.

 

Diese Veranstaltung richtet sich an pädagogische Fachkräfte aus der Grundschule und der Sekundarstufe I.

 

Datum: 06.11.2018; 14.00 bis 16.00 Uhr

Veranstaltungsort: Regionales Bildungsnetzwerk Mönchengladbach

Referent: Frau Schmitz-Kahmen, Erziehungswissenschaftlerin M.A., NLP- und Wingwave-Lehrtrainerin, Mimikresonanztrainerin