Viel neuer Lesestoff für Zwergenbibliothek

Kurz vor Nikolaus hat es für die städtische Kita „Blumenwiese“ in Waldhausen schon Geschenke gegeben. Hier gab es neuen Vorlese-Stoff für die Kinder. Die Kita gehört zur Gruppe der Sprach-Kitas der Stadt Mönchengladbach. Seit 2016 läuft das Bundesprogramm "Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist" des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Mit diesem Programm fördert das Bundesfamilienministerium alltagsintegrierte sprachliche Bildung als festen Bestandteil in der Kindertagesbetreuung. Dies ist ein wichtiger Schritt hin zu mehr Chancengleichheit.

Seit 2018 bestehen ‚Bildungspartnerschaften‘ zwischen der Stadtbibliothek Mönchengladbach und den 19 städtischen Sprach-Kitas. Ziel ist es Freude an Geschichten und am (Vor-) Lesen zu vermitteln. Hierzu stellt die Stadtbibliothek diesen Einrichtungen eine neue "Zwergenbibliothek" mit Bilder-, Vorlese-und Erstlesebüchern zur Verfügung.

Das vorgezogene "Nikolausgeschenk"  haben Dirk Kniebaum, der Vorsitzende des Kuratoriums der Elfriede-Kürble-Stiftung, und Guido Weyer, Leiter des Fachbereichs´ Bibliothek und Archiv der Stadt Mönchengladbach, übergeben. Die Elfriede-Kürble-Stiftung unterstützt seit vielen Jahren Leseförderprojekte der Stadtbibliothek.