Verkehrssicherheit für Erstklässler: Sicher zur Schule mit der Sparkasse

In enger Kooperation mit der Polizei engagiert sich die Stadtsparkasse Mönchengladbach bereits seit 2008 intensiv für die Verkehrssicherheit speziell der Erstklässler in unserer Stadt. Neben dem Projekt "Walking Bus" und dem Verkehrssicherheitstraining der Polizei sind 2.500 Verkehrssicherheitsbeutel der Stadtsparkasse ein wichtiger Baustein der Zusammenarbeit.

Alle Mönchengladbacher Schulanfänger erhalten rechtzeitig vor Beginn der besonders gefährlichen, dunklen Jahreszeit einen leuchtend roten Turnbeutel, der neben reflektierenden Bändern und Stickern für Schulranzen und Kleidung unter anderem auch altersgerechte Verkehrssicherheitsinformationen zum Ausmalen enthält.

Stellvertretend für alle rund 2.500 Mönchengladbacher Erstklässler besuchten die I-Dötzchen der GGS Pesch gemeinsam mit Verkehrssicherheitsberaterin Britta Dückers von der Polizei die Sparkassenfiliale in Pesch, um dort ihre Verkehrssicherheitsbeutel in Empfang zu nehmen. Bereits der kurze Weg zur Stadtsparkasse war Bestandteil des Verkehrssicherheitstrainings mit Britta Dückers. Ausgestattet mit Beuteln voller Verkehrssicherheitsmaterialien und gestärkt mit kühlen Getränken und frischen Äpfeln vom Sparkassenmaskottchen Goldi machten sich die stolzen Erstklässler wieder auf den Rückweg ins Klassenzimmer.

In den kommenden Wochen werden die Verkehrssicherheitsberater der Polizei alle Mönchengladbacher Grundschulen besuchen und die Verkehrssicherheitsbeutel der Sparkasse verteilen.