Unbekannte geben sich als städtische Mitarbeiter aus

Fachbereich Bauordnung und Denkmalschutz warnt: Firma handelt nicht im Auftrag der Stadt

Derzeit gehen Hinweise bei der Stadtverwaltung ein, dass sich Mitarbeiter einer privaten Firma am Telefon als Beschäftigte des Fachbereichs Bauordnung und Denkmalschutz ausgeben, um einen Termin zur Überprüfung der Bausubstanz zu vereinbaren. Die Stadtverwaltung weist darauf hin, dass diese Firma nicht im Auftrag der Stadt handelt. Kontrollen an Gebäuden werden nur bei einem konkreten Anlass vorgenommen. Bei Ortsterminen können sich die Beschäftigten des Fachbereiches Bauordnung und Denkmalschutz entsprechend ausweisen.

 

Sollten weitere Bürger entsprechend kontaktiert werden, so bittet die Stadtverwaltung dies unter der Rufnummer 02161 – 25 8772 oder per Mail an
Holger.Schmitz@moenchengladbach.de mitzuteilen. Die Staatsanwaltschaft wurde um Einleitung eines Strafverfahrens wegen Amtsmissbrauch gebeten.