Treffpunkt Sprache

Treffpunkt Sprache: Diversität in Medien - Am Beispiel von Kinderbüchern Achtung: Leider restlos ausgebucht!

Datum: 17.11.2020 von 16.00 – 17.30 Uhr

Veranstaltungsort:

Regionales Bildungsbüro Mönchengladbach

Berliner Platz 19

41061 Mönchengladbach

Referentin: Hannah Wehrmann

Teilnehmerzahl: 12 Teilnehmer*innen

Kindergruppen sind geprägt durch Heterogenität. Denn schon Kinder einer Bildungseinrichtung leben in völlig unterschiedlichen Realitäten und Familienkonstellationen mit individuellen Privilegien und Barrieren, sprechen unterschiedliche Familiensprachen, haben alle Facetten von Hauttönen, Haar- und Augenfarben und leben in Wohnungen, Einfamilienhäusern oder Unterkünften für Geflüchtete.

Doch welche Realitäten spiegeln die Kinderbücher in unseren Bildungseinrichtungen wider? Wessen Alltag wird dargestellt und ist sichtbar?

Der Einfluss und die Auswirkungen von Kinderbüchern und deren Darstellungen über die Welt auf das Selbstbild von Kindern werden häufig unterschätzt. In Büchern und Medien suchen und erfahren Kinder Repräsentationen ihrer eigenen Welt. Dabei treffen viele junge Menschen auf Medien, die ihre Familien oder Lebensweisen nicht abbilden, als „anders“ markieren, abwerten oder sogar ausgrenzen. Die Entwicklung einer gesunden Identität ist jedoch maßgeblich beeinflusst von dem, was Kinder im Außen über sich und ihre Bezugsgruppen erfahren. Ein bewusster Umgang mit der Literatur, die wir Kindern zur Verfügung stellen, sollte daher als wichtige Aufgabe zur Förderung einer gesunden Entwicklung verstanden werden.

Die Referentin thematisiert mit den Teilnehmenden die Bedeutung einer vorurteilsbewussten Lernumgebung am Beispiel von Kinderbüchern, Merkmale von vorurteilsbewusster Literatur und stellt  eine Auswahl von diversitätsorientierten Kinderbüchern aus der kostenfrei ausleihbaren DIVE Box vor.

Achtung: Der Treffpunkt Sprache ist leider ausgebucht!

 

Vielleicht interessieren Sie sich für weitere Fortbildungsangebote des Bildungsbüros.

Falls Sie selber Vorschläge für Fortbildungen oder Wünsche haben, schreiben Sie uns einfach eine E-Mail.