Tischgesellschaft auf dem Marktplatz Rheydt – eine urbane Intervention

Das „Café Welcome“ lädt zum interkulturellen Dialog ein

Datum: Sonntag, 9. Oktober 2016

Zeit: ab 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Ort: Marktplatz Rheydt, Mönchengladbach-Rheydt Mitte

Infos: www.facebook.com/dieTischgesellschaft/

Die Tischgesellschaft findet sich erneut auf dem Marktplatz in Rheydt ein. Diesmal laden die Mitglieder des „Café Welcome“ bei Kaffee, Tee und Gebäck zum Kennenlernen und zum interkulturellen Austausch an ihren gedeckten Tisch ein. Die Tischgesellschaft soll interkulturelle Begegnungen im öffentlichen Raum fördern und zum Dialog anregen.

Begleitet werden die Männer und Frauen von Maria Jackschitz und Anna Papoulias, die im Auftrag des SKM Rheydt das Projekt konzipierten und es mit tatkräftiger Unterstützung des ehrenamtlichen Teams des „Café Welcome“ unter der Leitung von Stephan Tötsches umsetzen.

Das „Café Welcome“ ist ein Ort für Begegnung und Austausch zwischen geflüchteten Menschen, ehrenamtlich engagierten Personen sowie interessierten Bürgerinnen und Bürgern, das jeden Freitag von 15 – 17 Uhr im SKM Rheydt stattfindet. Um die Botschaft, dass Vielfalt eine große Bereicherung sein kann der Umwelt näher zu bringen, geht das „Café Welcome“ in die Öffentlichkeit. Dazu finden seit Mitte Juni zusätzliche Workshops statt, um die Tischgesellschaft auf dem Marktplatz vorzubereiten. Das Thema „Der Blick auf die eigene Stadt“, wobei das Vertraute im Neuen und das Neue im Vertrauten entdeckt werden kann, dient als Gesprächsgrundlage, um mit den Bürgerinnen und Bürgern in Kontakt zu kommen und sich mit ihnen auszutauschen.

Hierzu haben die Teilnehmer eine Fotowand entwickelt, die ihren persönlichen Blick auf die Stadt zeigt. So kann über die Bilder als non-verbales und übersetzendes Element kommuniziert und Verständigung geschaffen werden. Die Marktbesucher haben am 9.10. die Möglichkeit „Neues im Vertrauten“ zu erkennen und darüber in einen Austausch zu kommen, der Geschichten erzählen sowie Perspektivwechsel und Gemeinsamkeiten entstehen lässt. Auf kreative Weise werden Impulse zur Erweiterung des gegenseitigen Verständnisses für die verschiedenen Lebenswelten, die in Rheydt zusammenfließen, gesetzt.

Werden Sie Teil dieser Tischgesellschaft und tauschen Sie sich mit den Teilnehmern über Rheydt und deren Heimatorte sowie über weitere Themen, die interessieren, aus.

Schauen Sie am 9.10.16 auf dem Marktplatz in Rheydt vorbei! Die Tischgesellschaft freut sich über ihren Besuch, ihre Meinungen, Gedanken und Visionen. Unity 4 Refugees e.V. ist mit dem Spielmobil vor Ort.

Das Projekt wird im Auftrag des SKM Rheydt umgesetzt.