Theaterkasse bleibt bis zum Jahresende mittwochs geschlossen

Die Theaterkasse des Theaters Krefeld und Mönchengladbach bleibt bis Ende des Jahres jeweils mittwochs geschlossen.

Der neue Ruhetag wird benötigt, um die große Anzahl Umbuchungen zu bewältigen, die im Zusammenhang mit den reduzierten Platzangeboten entstehen. Das Theater kann aufgrund einer Anpassung der Coronaschutzverordnung in Krefeld nur noch 172, in Mönchengladbach nur noch 192 Plätze pro Vorstellung anbieten.