Theaterball „Ladies Night“ mit viel Swing

Am 21. März 2020 wird im Theater Mönchengladbach wieder stilvoll gefeiert und getanzt. Ab dem 14. November gibt es Tickets.

Mönchengladbach. 
Pünktlich zum Frühlingsanfang am 21. März 2020 lädt das Theater Mönchengladbach unter dem vielversprechenden Titel "Ladies Night" zum Theaterball ein. Es ist bereits der zweite Ball, den Generalintendant Michael Grosse gemeinsam mit Günter vom Dorp gestaltet. Beide hatten sich einen Relaunch des Formats vorgenommen, das seit vielen Jahren Tanzbegeistere ins Theater lockt, und waren damit 2018 erfolgreich gestartet - damals mit einem hochkarätigen Stargast: Tom Gaebel und Band begeisterten mit Sinatra-Songs zum Mitswingen. 2020 gibt es die nächste Auflage - mit einem anderen Star, einem anderen Motto und einigen Neuerungen, die noch mehr auf die Bedürfnisse und Wünsche des Publikums zugeschnitten sind. "Wir hoffen, dass wir eine breite Schicht ansprechen, junge Leute ebenso wie passionierte Ballgänger", sagt Günter vom Dorp.

"Für die Mitternachtsshow konnten wir Anna Schäfer und den Swing Klub engagieren, die von unseren Schauspielern Esther Keil, Adrian Linke und Joachim Henschke unterstützt werden", freut sich Michael Grosse. Die bekannte Sängerin und Schauspielerin ist dem Theater Krefeld und Mönchengladbach durch frühere Auftritte verbunden und hatte mit ihrem musikalischen Programm "Kann denn Liebe Sünde sein?" schon dem Krefelder Theaterball 2019 Glanz verliehen und die Goldenen 20er Jahre wieder aufleben lassen.

Diese Mitternachtsshow, so Grosse weiter, sei der thematische Aufhänger für den gesamten Ball. Der rote Faden "Ladies Night" spiegelt sich in allen Programmen wider, ob in der großen Eröffnungsshow, die von den Niederrheinischen Sinfonikern und Mitgliedern des Musiktheaters und des Balletts gestaltet wird, oder in den vielen weiteren Programmpunkten des Abends.

"Wir stellen unseren Gästen frei, ob sie etwas zu Essen bestellen möchten, oder nicht", fasst Michael Grosse ein Novum des Balls zusammen. Für die passende Kulinarik sorgen die Theatergastronomen Sabine und Michael Martin von food & beverage Gourmet Catering aus Rheydt. Sie kreieren u.a. einen Ballteller mit verschiedenen Sorten Fingerfood und das Mitternachtsbuffet.

Günter vom Dorp ist sich sicher: "Wer zum Ball kommt, wird Mühe haben, alles zu erleben. "Er sieht seine Aufgabe vor allem darin, die Programmpunkte zeitlich zu koordinieren und dafür zu sorgen, dass das Theater brummt, dass nahezu pausenlos überall etwas stattfindet - für die Ohren, für die Augen und natürlich - für die Beine. Deshalb hat er unter anderem das weltberühmte Glenn Miller Orchestra unter der musikalischen Leitung von Wil Salden engagiert, das auf seiner Tournee zum ersten Mal als Ballorchester am Niederrhein Station machen wird. Das Spektrum des Orchesters deckt die Musik Glenn Millers und die Ära der Tanzmusik aus den 30er und 40er Jahren ab.

Damit für jeden das passende Angebot dabei sei, könnten die Ballbesucher zwischen drei verschiedenen Preiskategorien wählen: dem Ball-Arrangement, dem Ball-Ticket und dem Flanierticket.. "Dadurch kann man sich den Abend wie einen Baukasten zusammenstellen", so Michael Grosse. Die preiswerteste Karte kostet 39, die teuerste 84 Euro.

Ball-Arrangement
Einlass ab 18 Uhr
inkl. Ballteller
inkl. Hauptprogramm und festem Sitzplatz
inkl. Mitternachtsbuffet
inkl. Mitternachtsshow (freie Platzwahl)
84 € | 74 € | 64 € (Kategorie A | B | C)

Ball-Ticket
Einlass ab 18 Uhr
inkl. Hauptprogramm und festem Sitzplatz
inkl. Mitternachtsbuffet
inkl. Mitternachtsshow (freie Platzwahl)
69 € | 59 € | 49 € (Kategorie A| B | C)

Flanierticket
Einlass ab 19.30 Uhr
inkl. Mitternachtsbuffet
inkl. Mitternachtsshow
39 €

Der Ballteller

  • Shrimps-Cocktail mit grünem Spargel und weißem Portwein
  • Gebeizter Lachs mit Ananas-Salsa an Vollkorntaler
  • Kalbsröllchen mit Thunfischmousse gefüllt auf Tomatenbiskuit mit Paprikagelee
  • Reis-Gemüseröllchen mit Erdnusscreme, schwarzem Sesam und Ingwer
  • Gefüllter Champignonkopf mit Oliven-Tomaten -Relish
  • Mediterraner Gemüsekuchen mit Basilikum-Pesto und sonnengereiftemTomaten-Sugo
  • Cheese Cake mit Rosmarin und Walnuss-Crunch
  • Ofenfrisches Baguette mit Limetten-Chili-Butter

Auf Wunsch ist auch eine vegetarische Variante des Balltellers erhältlich.

Theaterball "Ladies Night"
Samstag, 21. März 2020
Theater Mönchengladbach
Info & Tickets unter 02166/6151-100 oder www.theater-kr-mg.de