Theater Krefeld und Mönchengladbach stellt den Vorstellungsbetrieb bis einschließlich 19. April 2020 ein

Krefeld und Mönchengladbach. Die NRW-Landesregierung hat am 15. März 2020 per Erlass verfügt, dass nahezu alle Freizeit-, Sport-, Unterhaltungs- und Bildungsangebote im Land bis einschließlich 19.April 2020 eingestellt werden, um die Verbreitung des Corona-Virus einzudämmen. „So müssen bereits ab Montag alle so genannten 'Amüsierbetriebe' wie zum Beispiel Bars, Clubs, Diskotheken, Spielhallen, Theater, Kinos, Museen schließen", heißt es dazu in einer Pressemitteilung. Damit verlängert sich auch die Schließung des Vorstellungsbetriebs des Theaters Krefeld und Mönchengladbach bis einschließlich 19. April 2020.

Aktuelle Informationen gibt es unter www.theater-kr-mg.de/corona/ 

 

Abonnenten und Käufern von Tageskarten bietet das Theater kulante Lösungen an:

  • Vorstellungen innerhalb von Theaterabonnements werden automatisch kostenlos umgetauscht– Abonnenten müssen sich dafür nicht extra mit der Theaterkasse in Verbindung setzen.
  • Wer seine Tickets online erworben hat, bekommt diese automatisch erstattet – auch hierfür ist es nicht notwendig, mit der Theaterkasse Kontakt aufzunehmen.
  • Hat jemand seine Tickets an einer der Vorverkaufsstellen erworben, wird der Verkaufspreis auch dort zurückerstattet.
  • Kunden, die an der Theaterkasse ihre Karten gekauft haben, bekommen den Eintrittspreis erstattet.

Sie werden von den Mitarbeiterinnen der Theaterkasse ab sofort kontaktiert – entweder
telefonisch oder per E-Mail.
Das Theater bittet um Verständnis dafür, dass die Bearbeitung wegen der großen Menge der Anfragenetwas länger als sonst dauern kann.   

Aus aktuellem Anlass sind die Theaterkassen in Krefeld und Mönchengladbach ab Samstag, den 21. März 2020, nicht mehr für den Publikumsverkehr geöffnet, bleiben aber weiterhin zu den regulären Öffnungszeiten telefonisch und per E-Mail erreichbar.

Die Öffnungszeiten sind montags bis freitags von 10 bis 19 Uhr und samstags von 10 bis 14 Uhr. 
Die Theaterkasse Krefeld kann unter 02151/805-125 oder theaterkasse-kr@theater-kr-mg.de kontaktiert werden. 
Die Theaterkasse in Mönchengladbach ist unter 02166/6151-100 oder theaterkasse-mg@theater-kr-mg.de erreichbar.