SuperNurse: Quiz-App für Pflegekräfte in den städtischen Altenheimen

Bei der Sozial-Holding wird jetzt auch ein Spiel für Smartphone und Tablet eingesetzt, um Fachwissen aktuell zu halten

Viele von uns können sich ein Leben ohne Smartphone und Apps, die uns den Alltag erleichtern, nur noch schwer vorstellen. Auch das Lernen mit den mobilen Helfern kann Spaß machen und effektiv sein. Deshalb haben die Mitarbeiter der Sozial-Holding seit Anfang September die Möglichkeit, ihr Fachwissen mit der App SuperNurse mit dem sie Ihr Fachwissen spielerisch erweitern und auf dem aktuellsten Stand halten können: SuperNurse, eine Quiz App für Pflegekräfte. Entwickelt wurde das Wissensspiel für Smartphones und Tablets von Judith Ebel, einer gelernten Krankenschwester und Diplompflegepädagogin, die seit mehr als zehn Jahren unter anderem Altenpflegeeinrichtungen bei der Aus- und Weiterbildung berät.

 

Mit der App können die Beschäftigen der städtischen Altenheime spielerisch, anonym, kostenlos und freiwillig ihr Fachwissen auffrischen, erweitern und auf dem neuesten Stand halten. Dies bringt ihnen mehr Sicherheit in der täglichen Arbeit, bei Dokumentation, Beratung oder in Prüfsituationen. Die Kosten übernimmt ihr Arbeitgeber. 13 Fachthemen mit mehr als 750 Fragen hält das Quiz zum Durchspielen bereit. Zu jeder Frage gibt es vier Antwortmöglichkeiten, von denen eine richtig ist.

 

Brigitte Kolb, Teamleiterin im Städtischen Altenheim Hardterbroich, hat das Quiz ausprobiert, und ist begeistert: „Sonst spiele ich nicht auf dem Handy. Aber SuperNurse hat mich gleich gefangen. Wir wollen die App jetzt auch bei unseren Teamsitzungen einsetzen, um Fachthemen zu wiederholen und zu vertiefen.“ In den ersten Tagen haben bereits knapp 100 Mitarbeiter das Quiz heruntergeladen.

 

Für Helmut Wallrafen, Geschäftsführer der Sozial-Holding, ist damit schon das wichtigste Ziel der App erreicht: „Jeder kennt aus der Schule, dass erlerntes Wissen mit der Zeit auch wieder verloren geht. Außerdem entwickeln sich gerade in Medizin und Pflege die Standards ständig weiter.“ Auch die Themen und Inhalte der App werden von Judith Ebel immer auf dem aktuellsten Stand gehalten. Zu jeder richtigen Antwort finden die Nutzer der App, rund 7.000 sind es derzeit im deutschsprachigen Raum, eine Quellenangabe zum Weiterlesen.