StVO-Ausnahmegenehmigungen gibt es an der Rheinstraße 70

Hin und wieder benötigen die Mönchengladbacher Ausnahmegenehmigungen nach der Straßenverkehrsordnung, das sind zum Beispiel Parkerleichterungen für Soziale Dienste, schwerbehinderte Menschen, Handwerker, Ärzte, bei Wohnungsumzügen oder Befreiungen von der Gurt- und Helmpflicht. Schon seit Mai 2017 werden solche Anträge in der Führerschein- und Zulassungsstelle an der Rheinstraße 70 entgegengenommen und bearbeitet.  

Im Ordnungsamt an der Hauptstraße in Rheydt ist dies seitdem nicht mehr möglich. Das Gleiche gilt für Bewohnerparkausweise, die zudem auch noch im Bürgerservice Vitus-Center, Goebenstraße 4 bis 8 zu erhalten sind. Darauf weist das Ordnungsamt der Stadtverwaltung hin, um den Bürgerinnen und Bürgern unnötige Wege zu ersparen.